The Avalanches - We will always love you  (Foto: Universal Music)

The Avalanches - We will always love you

  29.01.2021 | 13:04 Uhr

Im Album-Tipp wird es ein bisschen chillig, und es geht um „Plunderphonics“. Aber was sind “Plunderphonics”? Zum Beispiel die Formation aus Australien: The Avalanches. Von denen gibt es jetzt ein neues Album.

"We will always love you" heißt das neue Album von The Avalanches. Vor bereits 20 Jahren hatten sie mit „Since I left you“ ihren ersten Hit und auch ihr Debütalbum hieß so. Die Nummer ist ein Klassiker des elektronischen ChillOuts. Dafür haben The Avalanches auch ganz schön geplündert: für das Album ca. 3500 Vinyl-Samples und Zitate.

Jetzt gibt es endlich etwas Neues. Das Album „We will always love you“ enthält 25 Songs und Schnipsel, das heißt reichlich Musik und auch wieder reichlich Samples. Da hat sich nichts geändert bei Album Nummer drei. Es ist schon faszinierend, wo die aktuell zwei Bandmitglieder Robbie Chater und Tony Di Blasi das ganze Zeugs herkriegen.

Übrigens ist der Song “Interstellar love” sehr passend zum Thema des Albums. Es ist die Liebesgeschichte von Ann Druyan und Carl Sagan, die Ende der 1970er Jahre eine Goldene Schallplatte für Außerirdische zusammengestellt haben, für die Voyager-Mission. Das passt doch als Hintergrund zu diesen schwebenden, flirrenden, funkelnden Späthippie-Songs.

“We will always love you” - das neue Album der Avalanches aus Melbourne, der zwei australischen „Plunderphonics“. Wenn man beim Entrümpeln und Plündern so tolle Sounds findet, dann lohnt sich die ganze Arbeit. Die Songs klingen wahnsinnig entspannend. Da stören selbst illustre Gastmusiker das Gesamtbild nicht. Wie Rivers Cuomo von Weezer: mit dabei auf „Running red lights“.


Auch Thema auf SR 1 am 22.01.2021 in der Sendung 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja