Tash Sultana - Terra Firma (Foto: Rca International)

Tash Sultana - Terra Firma

 

Sängerin Tash Sultana wurde 2016 berühmt - durch einen Song, den sie in ihrem Zimmer aufgenommen hat. Jetzt hat sie ihr zweites Album veröffentlicht.

Tash Sultana - Sängerin und Songwriterin aus Australien - hat sich 2016 in ihrem Zimmer selbst beim Aufnehmen des Songs "Jungle" gefilmt. Am 5. Mai 2016 hat sie den Song hochgeladen - bisher ist er 95.336.917 Mal gestreamt worden. Sie hat, noch bevor das erste Album da war und als erste Sängerin überhaupt, dreimal die "Brixton Academy" ausverkauft.

Jetzt ist Tash Sultanas zweites Album da: "Terra Firma". Insgesamt sind 14 Songs auf der Platte, die die Sängerin innerhalb des letzten Jahres geschrieben, arrangiert, aufgenommen, eingespielt und produziert hat. Alles von Tash Sultana selbst.

Sie arbeitet nach wie vor mit einer Loop-Maschine, nimmt sich also live auf und spielt das wiederum zu sich selbst ab. Sie ist ihre eigene Band und macht Songs, die ein Puzzle aus Soul, Funk, R&B, Folk, Rock und Hip Hop sind.

Sultanas Intention ist vor allem ihre ganz eigene und noch bessere Musik zu machen: "Ich will eine Künstlerin sein und nonstop Musik machen. Ich setze die Messlatte dabei jedes Mal für mich hoch an. Ich wollte mich besser fühlen, besser sein, besser performen, besser spielen und besser singen. Einfach eine bessere Musikerin sein. Und ich glaube, das neue Album erfüllt genau das."


Auch Thema auf SR 1 am 22.02.2021 in der Sendung 'Abendrot'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja