Tamino - Amir (Foto: Musiklabel)

Tamino - Amir

  01.11.2018 | 10:00 Uhr

Bereits mit seiner ersten Single "Habibi" hat sich der Belgier Tamino in die Herzen der Fans gesungen. Nach seiner EP "Tamino" ist nun sein Debütalbum "Amir" erschienen.

Ein Belgier namens "Tamino" mit seinem Album "Amir". Einer der Songs heißt "Habibi", was aus dem Arabischen etwa mit "mein Geliebter" übersetzt werden kann. . "Tamino" ist aber Belgier und der Sohn eines Ägypters und einer Libanesin. Tamino ist 22 Jahre alt und kommt aus Antwerpen. Er hatte sogar schon eine Nummer 1 in den "iTunes"-Charts und dieses Jahr den "Anchor Award" auf dem "Reeperbahnfestival" in Hamburg gewonnen. Der Belgier ist also auf dem Weg nach oben.

Tamino mag Beatles, Serge Gainsbourg, Tom Waits, und Jazz und "klassischen Opern". Alles Musik, die seine Mutter zu Hause gespielt hat und die er damals schon mitgesungen hat. Dazu kam dann noch Klavierunterricht und generell das Interesse an Barock und Klassik. Bis auf wenige Ausnahmen hat er auch alle Instrumente auf dem Album selbst eingespielt.


Dieses Album hat SR 1 am 1. November 2018 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen