Syml - Syml (Foto: Nettwerk)

Syml - Syml

  05.06.2019 | 00:37 Uhr

Mit der Band Barcelona und dem Titel 'Please Don't Go' feierte Brian Fennell aus Seattle 2005 seinen ersten Erfolg. Der deutsche Rapper Casper hat den Song übrigens für 'Kontrolle/Schlaf' gesampelt. Jetzt nennt Fennell sich 'SYML' - und so heißt auch sein Album.

Der Name steht für 'Simpel', was auf Walisisch 'einfach' bedeutet. Das Album hat er komplett daheim aufgenommen. Mit Blick aus seinem Heimstudio auf die Berge von Issaquah, 20 Meilen östlich von Seattle. Der Musiker macht alles alleine: Sounds, Songs, ein Klavier, seine Keyboards, Gitarren und ein Laptop. Und dann lässt er es raus und es wird groß!

Der Song 'Where's My Love?' wurde im vergangenen Jahr durch die TV-Serie 'Teen Wolf' bekannt. In den USA, Kanada und Belgien war der Titel ein Hit. Syml könnte zur Konkurrenz von Milow werden.

Bei Songs wie 'WDWGILY' muss man genau zuhören, mal mitdenken und sich nicht nur berieseln lassen. Die Abkürzung steht für 'Where Do We Go I Love You'.

Auch live ist Syml in der nächsten Zeit unterwegs. Unter anderem spielt er beim 'Hurricane Festival' und am 27. Juni 2019 zusammen mit der Sängerin Nina June in der Rockhal in Luxemburg.


Dieses Album hat SR 1 am 05.06.2019 auch in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen