Foto: Nettwerk Records

San Cisco - Between You and Me

  16.09.2020 | 20:52 Uhr

Das Indie-Pop-Trio San Cisco ist in seiner australischen Heimat schon ziemlich bekannt. Zwei der bisherigen drei Alben gingen in die Top 5. Jetzt kommt eine neue Songsammlung dazu.

Das neue Album von San Cisco, "Between You And Me" klingt sehr entspannt nach US-Westküsten-Pop. Die Band kommt auch von der Westküste, allerdings von der australischen. Genauer gesagt aus Fremantle, wo es aber auch ziemlich heiß ist und wo es immer ein bisschen nach Meer riecht.

Ein bisschen Tempo können die drei, die sich seit Sandkastenzeiten kennen, aber auch. „Ich schreibe über Beziehungen, Liebe und Freundschaften”, sagt Sänger Jordi. „Das ist einfach genau das, worüber ich die meiste Zeit nachdenke. Ich schreibe die Texte und Josh und Scarlett machen dann Songs daraus, die den Menschen Spaß machen." Wer Jack Johnson oder Milky Chance mag, der wird mit Sicherheit auch Spaß an der Musik von San Cisco haben.

Und warum heißt die Band eigentlich "San Cisco"? Das hat nichts mit San Francisco zu tun. Gewählt haben sie den Namen, sagen sie, weil er eben nichts bedeutet und sie so in ihrer Musik freier sind, zu machen, was sie wollen. Ihr neues Album "Between You And Me" ist dabei gerade richtig, um uns den Sommer musikalisch noch ein bisschen zu verlängern.


Auch Thema auf SR 1 am 16.09.2020 in der Sendung 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja