Salvador Sobral - Paris Lisboa (Foto: Warner Music)

Salvador Sobral - Paris, Lisboa

  17.04.2019 | 19:00 Uhr

Er hat 2017 für Portugal den European Song Contest gewonnen mit seiner Ballade "Amar Pelos Dois": Salvador Sobral. Danach wurde bekannt, dass er schwer herzkrank war und auf ein Spenderherz wartete. Nach einer Transplantation ist er wieder gesund und hat ein neues Album veröffentlicht.

Sein Album "Paris Lisboa" ist wieder in Zusammenarbeit mit seiner Schwester Luisa entstanden, die auch bei seinem ESC-Auftritt 2017 dabei war. Der Titel ist eine Hommage an den Wim Wenders Filmklassiker "Paris Texas", dessen Atmosphäre einen starken Eindruck bei dem Musiker hinterlassen hat.

Salvador Sobral singt wieder in seiner Muttersprache Portugiesisch und die Lieder haben einen Einschlag des berühmten Musikstils seiner Heimat - Fado. Doch auch englische und auch französische Titel sind auf dem Album. Unter andrem dadurch ist "Paris Lisboa" ein sehr abwechslungsreiches, aber auch hörenswertes Album.


Dieses Album hat SR 1 am 17. April 2019 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen