Ronan Keating - Twenty Twenty (Foto: Universal Music)

Ronan Keating - Twenty Twenty

  04.08.2020 | 10:08 Uhr

Vier Jahre nach seinem letzten Album endlich Neues von Ronan Keating und auch Bekanntes. Der Titel des Albums ist doppeldeutig zu verstehen: Er bezieht sich nicht nur auf das Jahr 2020, sondern auch darauf, dass der frühere Boyzone-Sänger schon ganze 20 Jahre solo unterwegs ist.

Ronan Keating scheint gerade in einer melancholisch-romantischen Stimmung zu sein: Die meisten der dreizehn Songs auf dem neuen Album drücken nämlich genau das aus. Es gibt aber auch ein paar Ausnahmen: Das sind die alten Hits, die er in einer neuen Version noch mal mit aufs Album gepackt hat.

Mit acht seiner neun bisherigen Alben ist Ronan Keating in den deutschen Charts gelandet. Sein 2000er Werk "Destination" hat es sogar bis auf Platz 1 geschafft. Da dürften sich also einige Fans jetzt über dieses neue Album freuen. Und es wird Ronan sicher gelingen, noch ein paar Hörer mehr ins Boot zu holen, denn er hat nämlich einige hochkarätige Duette mit aufs Album gepackt, unter anderem mit Shania Twain, Emeli Sandé und Robbie Williams.

"Twenty Twenty" ist ein neues Album und ein Karriere-Rückblick zugleich - passend für Fans von Ronan Keating, von Boyzone und einfach von unaufgeregter Popmusik mit einer seit Jahren vertrauten Stimme.


Auch Thema auf SR 1 am 02.08.2020 in der Sendung 'Dein Sonntag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja