Rob Moir - Solo Record  (Foto: Make My Day Records)

Rob Moir - Solo Record

  09.12.2018 | 00:00 Uhr

Rob Moir ist in seiner Heimat Kanada für seine Live-Shows bekannt, bei denen richtig die Post abgeht. Seine beiden ersten Alben waren sehr aufwändig instrumentiert und produziert. Das neue mit dem Namen 'Solo Record' beschränkt sich jetzt auf das Wesentliche: seine Gitarre und seine Stimme. Und ein paar Instrumente mehr - aber nur, wenn es notwendig ist.

Seit seinem letzten Album vor drei Jahren ist Rob Moir unermüdlich durch Australien, Europa, Japan und zuhause in Kanada getourt. Im September war er auch in Saarbrücken. Damals hatte er das neue Album aber noch gar nicht veröffentlicht.

"Ich verschaffe mir meine Fans auf die altmodische Weise", sagt Rob Moir. Seine Musikrichtung Singer/Songwriter ist dafür ja auch geradezu prädestiniert - auch wenn viele seiner Kollegen und Kolleginnen es nicht so halten.

Die Texte von Rob Moir sind sehr persönlich, regen aber allgemein zum Nachdenken an - auch wenn man sich jetzt nicht gerade in genau seiner Lebenssituation befindet. In dem Song 'Sometimes You Gotta Go' geht es zum Beispiel darum, dass er einer jüngeren Version von sich selbst sagt, dass es genau richtig ist, seinen Leidenschaften zu folgen und gegen alle Schwierigkeiten an der Erfüllung seines Traums zu arbeiten.

Das neue Album 'Solo Record' von Rob Moir ist Gitarren-Pop mit Tiefgang.


Dieses Album hat SR 1 am 9.12.2018 auch in der Sendung 'Absolut Musik' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen