Odette - To A Stranger (Foto: Warner Music Australia)

Odette - To A Stranger

 

Mit 'To A Stranger' ist das erste Album von Odette erschienen. Die 21 Jahre alte Australierin hat es nach einem Werk des amerikanischen Kult-Autors Walt Whitman benannt.

Odette war gerade mal 17 Jahre alt, als sie angefangen hat, die Songs zu skizzieren, die jetzt zu ihrem Debüt-Album wurden. Die Texte über die Liebe und das Leben sind ziemlich tiefgehend, teilweise in Sprechgesang. Musikalisch bewegen sich die elf Songs irgendwo zwischen Soul, Jazz und Pop.

Odette sagt, dass sie besonders stolz auf die Tatsache ist, dass es dieses Album eigentlich überhaupt nicht gibt. Zwischendurch hatte sie ihre Zweifel, hat nicht zu 100 Prozent an sich geglaubt. Aber sie hat gelernt, was sie alles erreichen kann. Und dass sie eigentlich nur Songs schreibt, um daran zu wachsen.

Das Gedicht von Walt Whitman, nach dem die Australierin ihr Album 'To A Stranger' benannt hat, wurde übrigens im Booklet abgedruckt, zusammen mit allen Songtexten. Und das ist gut so. Die Frau hat nämlich einiges zu sagen!


Dieses Album hat SR 1 am 17. Februar 2019 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen