Newton Faulkner - The Very Best Of ...So Far (Foto: Battenberg)

Newton Faulkner - The Very Best of ...So Far

  12.04.2019 | 11:11 Uhr

Lange nichts mehr von Newton Faulkner gehört! Der britische Sänger und Songwriter war im Jahr 2012 bei "SR1 Unplugged" und hatte damals alle Besucher begeistert. Seither ist einiges passiert in der musikalischen Karriere von Faulkner. Auf die gibt es jetzt einen Überblick auf Doppel-CD.

"The Very Best Of Newton Faulkner... So Far" zeigt mit 31 Songs, was der Mann bisher so alles gemacht hat. Natürlich ist seine Erfolgssingle "Dream Catch Me" auf dem Album. Die anderen 30 Songs sind das "Best Of" von Newton Faulkner.

Das Doppel-Album ist schön aufgeteilt: CD 1 beinhaltet die Fanfavoriten von "Dream Catch Me" bis "Clouds" und drei neue Songs. Seine großartigen Coverversionen sind auf CD 2 zusammengefasst. So auch Queens "Bohemian Rhapsody", das er beim "SR 1 Unplugged" als Akustik-Version zum allerbesten gab. Außerdem vervöllständigen u.a. "No Diggity", "I'll Be There" und der 80er-Klassiker "You Spin Me Right Round" diese Sammlung.

"The Best of ... So far" ist die beste Vorbereitung auf die Konzerte im Mai. Newton Faulkner spielt in Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und München nicht nur neues Material, sondern auch all sein "Best of".


Dieses Album hat SR 1 am 12. April 2019 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen