MO - Forever Neverland (Foto: sonymusic)

MØ - Forever Neverland

  29.11.2018 | 11:03 Uhr

MØ begeisterte uns vor zwei Jahren mit ihrem "Final Song". Ein richtiger Ohrwurm ist dieses Lied. Jetzt hat sie eine neue Platte - und vielleicht ist da ja auch ein neuer Ohrwurm drauf.

MØ kommt aus Dänemark und heißt eigentlich Karen Marie Aagaard Ørsted Andersen. Sie hat ein bisschen an dem Namen gebastelt, geblieben ist "Marie Ørsted", wird zur Abkürzung, also "M" und "Ø", macht "MØ".

Ihre neue CD heißt "Forever Neverland". "Neverland" ist das Land, in dem "Peter Pan", "Die Verlorenen Jungs" und "Käpt'n Hook" leben.

MØ hat wieder DJ Diplo zusammengearbeitet. Er sagt: "Jedes Mal, wenn wir zusammenarbeiten, schreiben wir drei oder vier Songs am Tag. Und wir werden von Mal zu Mal besser!" Wenn das so wäre, sollten 25 Songs im Schnitt pro Woche entstehen, das heißt, das Team könnte jeden Monat acht Platten rausbringen.

Aber das neue Album ist erst das zweite nach "No Mythologies to Follow" von 2014. Es enthält 14 Songs - und ein neuer MØ-Ohrwurm ist mit Sicherheit auch dabei. Kandidaten sind zum Beispiel "Sun In Our Eyes" mit DJ Diplo und "Beautiful Wreck".


Dieses Album hat SR 1 am 22.11.2018 auch in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen