Cover: Miloš und die verzauberte Klarinette (Foto: Verlag)

Miloš und die verzauberte Klarinette

  17.08.2019 | 21:00 Uhr

Grimme-Preisträger Jonas Nay erzählt das Märchen von Miloš, der auf seiner Reise zahlreiche Herausforderungen meistern muss. Zum Glück hat der junge Prinz seine magische Klarinette dabei, die ihn bei der Flucht vor dem bösen Nachbars-König unterstützt, vor Räubern schützt und seine große Liebefinden lässt ...

Die Yxalag-Familie der sieben Klezmorims wächst und wächst - und damit auch der Wunsch, für die Kleinen Geschichten zu erfinden. So entstand das Märchen von Miloš, das auf kindgerechte Weise das aktuelle Thema Heimat mit der berührenden, mitreißenden und zauberhaften Klezmermusik Yxalags zusammenführt.

Erzählt wird die Geschichte von Jonas Nay. Der Lübecker Schauspieler und Musiker feierte 2015 international große Erfolge mit der mehrfach preisgekrönten RTL-Serie 'Deutschland 83', die in über 20 Länder verkauft wurde und nun mit dem Titel „Deutschland 86“ fortgesetzt wird. Der vielfach ausgezeichnete Preisträger, der unter anderem den Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis erhalten hat, studierte Pop- und Jazzklavier an der Musikhochschule Lübeck.

Musikalisch begleitet wird die Geschichte von Liedern aus der zehnjährigen Bandgeschichte des Ensembles Yxalag. Text und Idee stammen von der in München lebenden Musikvermittlerin Maxie von Neumann-Cosel. Sie kennt die sieben Musiker und ihre Musik seit der gemeinsamen Studienzeit in Lübeck und hat ihnen das Stück somit auf den Leib geschrieben.

Das Musik-Hörbuch ist mit einem illustriertem Booklet erschienen. Andja Stanković, eine in Belgrad lebende Künstlerin, hat hierfür fantasievolle Bilder gezeichnet.

Die CD, die für Kinder ab sechs Jahren empfohlen wird, wurde vom Verband deutscher Musikschulen für den 'Medienpreis LEOPOLD – Gute Musik für Kinder' 2019/2020 nominiert und steht damit auf der Hörmedien-Empfehlungsliste des 'Verbandes deutscher Musikschulen (VdM)'. Ende September erfolgt die Bekanntgabe der Preise.


Dieses Album hat SR 1 am 18. August 2019 auch in der Sendung 'Domino' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen