Mika - My Name Is Michael Holbrook (Foto: Universal Music)

MIKA - My Name is Michael Holbrook

  06.11.2019 | 10:30 Uhr

Der britische Sänger MIKA gehört zu den verrücktesten Künstlern. Der "Golden Boy" hatte gerade einen umjubelten Auftritt zur 130-Jahr-Feier des Eiffelturms in Paris - in der Spitze des Turms! Dort sang er seinen Hit "Relax (Take it easy)". Aber es gibt auch ganz neue Songs von ihm.

Das neue Album hat MIKA "My Name Is Michael Holbrook" betitelt. "Michael Holbrook" ist sein richtiger Name, komplett übrigens"Michael Holbrook Penniman Jr". MIKA hat das Album geschrieben, mitproduziert, es ist "sein Ding". Wenn man ihn mag und sich auf seine Musik einlässt, entfaltet es seinen ganz besonderen coolen Charme. Die Platte macht richtig gute Laune. MIKA ist - so hat es den Anschein - immer gut drauf und bringt das auch mit seiner Musik zum Ausdruck.

Die letzte Platte hat MIKA vor vier Jahren veröffentlicht. Eine lange Zeit. Das hatte aber seine Gründe: Er hatte Schreibblockaden, dazu kam das "In Frage stellen der Arbeit", Zukunftsangst und Schicksalsschläge in der Familie. Nach den Konfetti-Party-Jahren holte ihn sozusagen das "normale Leben" ein.

Das Album durchzuhören ist ein bisschen wie ein Musical hören. Es gibt Voll-Highspeed-Nummern, kleine Geschichten, es ist wie ein Konzeptalbum, bunt, schnell - und auch mal leise. Vor allem ist es dieses Mal auch immer persönlich wie im Song "Paloma", in dem es um seine Schwester geht.

Live ist MIKA ein Ereignis. Er stürmt über die Bühne, springt, tanzt - und singt dabei. Wer das erleben möchte: Am 29. Januar 2020 wirbelt er über die Bühne in der Rockhal in Esch sur Alzette im Rahmen seiner "Revelation Tour".


Dieses Album hat SR 1 am 6. November 2019 auch in der Sendung 'Dein Vormittag' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja