Matt Holubowski - Solitudes (Foto: Motor Entertainment)

Matt Holubowski - Solitudes

  10.06.2018 | 00:00 Uhr

Matt Holubowski war schon zusammen mit Ben Folds auf Tour in Deutschland. Und damit ist die musikalische Richtung schon klar, in die es mit seinem Album 'Solitudes' geht.

Bereits im Titelsong ist ganz klar rauszuhören: Da ist ein Poet am Werk und ein Meister der leisen Töne.

Der Vater von Matt Holubowski ist Pole, seine Mutter Kanadierin. Aufgewachsen ist der Musiker in Kanada. Und da war er auch im Finale der dortigen Version von 'The Voice'. Obwohl er eigentlich überhaupt kein typischer Casting-Show-Sänger ist.

Das neue Album 'Solitudes' von Matt Holubowski ist sein zweites. Und 'neu' ist es eigentlich auch nur für uns hier in Deutschland. Zuhause in Kanada ist das Werk schon zwei Jahre draußen, hat sich gut verkauft und war sogar als 'Album des Jahres' nominiert. Jetzt zur Tour mit Ben Folds kommt die CD auch zu uns nach Europa.

Matt Holubowski ist Kanadier. Da ist es fast normal, dass unter den insgesamt elf Songs auch ein paar auf Französisch sind. Das neue Album ist ruhig, poetisch, ungewöhnlich, schön.


Dieses Album hat SR 1 am 10. Juni 2018 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen