Liam Payne - LP1 (Foto: Universal Music)

Liam Payne - LP 1

 

„Strip that down“ war der erste Hit von Liam Payne nach dem Aus für One Direction. Knapp zwei Jahre hat es nun gedauert bis das Debütalbum "LP 1" folgt. Manchmal will gut Ding eben Weile haben.

Bekannt wurde Liam Payne durch die britisch-irische Boygroup One Direction, welche im Zuge der siebten Ausgabe der britischen Casting-Show The X Factor gegründet wurde. Nach der Trennung von One Direction unterschrieb Payne im Jahr 2016 einen Solovertrag bei Capital Records, woraufhin er ein Jahr später seine erste Solo-Single "Strip that down" veröffentlichte.

Dass es nun fast zwei Jahre bis zum Debütalbum gedauert hat, ist neben der Trennung von One Direction wohl auch diversen Drogengeschichten geschuldet. Zudem trennte er sich im Juli 2018 von Cheryl Cole, knapp ein Jahr nachdem ihr gemeinsamer Sohn zur Welt kam.

Nun ist das Album aber da und trägt den Namen "LP 1", was entweder für dier erste LP oder für Liam Payne als Nummer 1 stehen könnte. Bei dem aktuellen Hit „Stack it up“ hatte auch Ed Sheeran seine Finger im Spiel. Dazu gibt es noch neun weitere neue Songs, darunter Hits wie „For you“ mit Rita Ora oder „Polaroid“ mit Jonas Blue. Ein schönes Gesamtpaket, das sogar noch einen Weihnachtssong enthält. Damit stellt Liam Payne unter Beweis: Ich kann auch solo.


Dieses Album hat SR 1 am 12. Dezember 2019 auch in der Sendung 'Absolut Musik' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja