Kiddo Kat - Piece of Cake (Foto: Record Jet/Soulfood)

Kiddo Kat - Piece of Cake

  25.07.2018 | 15:33 Uhr

Einer der besten Sätze in einer Künstler-Info in diesem Halbjahr ist sicher dieser hier: "Kiddo Kat" ist wie eine Sonnenbank für die Seele". Der Satz macht neugierig auf ihr Debütalbum!

Die Berlinerin, die in Hamburg lebt und sich "Kiddo Kat" nennt, spielt mit verschiedenen Stilen und sieht auch aus wie ein Mischmasch aus allen musikalischen Ecken. Dazu spielt sie live eine "Flying-V"-E-Gitarre. Es passt auf Anhieb nix zusammen und doch ist es eine runde Sache, was sie macht. Das Album heißt "Piece Of Cake", auf dem Coverfoto beißt sie allerdings in ein aufgeschnittenes Stück Melone.

Wer ist "Kiddo Kat"? Sie ist die Frau, die vor zwei Jahren mit einer Kollegin in eine Frankfurter S-Bahn gestiegen ist und mit einer Gitarre und einer Cajon innerhalb weniger Minuten den Wagon in ein Party-Abteil verwandelt hat. Das Video, in dem sie den Song "Kiss" von Prince covern, wurde weltweit mittlerweile über 100 Millionen Mal angeklickt. Dann kam internationale Presse, Talkshow, erste Headliner-Tour.

2017 ist "Kiddo Kat" ins Studio gegangen. Das Ergebnis ist ihr Debütalbum "Piece Of Cake". Es enthält auch Referenzen an den Akustik-Auftritt in der S-Bahn. Von einem Spaß in der Frankfurter S-Bahn zum Debütalbum: "Kiddo Kat" hat's gemacht.


Dieses Album hat SR 1 am 18. Juli 2018 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen