Keith Urban - Graffiti U  (Foto: Capitol Nashville)

Keith Urban - Graffiti U

 

Keith Urban ist Sänger, Songschreiber, Gitarrist und Plattenproduzent, Juror bei 'American Idol' und Coach bei 'The Voice Australia', also ein neuseeländisch-australischer Crossover-Musiker mit vielen Talenten. Pünktlich zur Deutschland-Premiere des 'Country To Country'-Festivals in Berlin veröffentlicht er sein aktuelles Album 'Graffiti U'.

18 Singles von Keith Urban erreichten den ersten Platz in den US Hot Country Songs Charts, unter anderem 'Blue Ain't Your Color' und 'Never Comin Down'. Sein Auftritt in der Jury von 'American Idol' brachte ihm noch mal einen Schub. Neue, andere Fans kamen hinzu.

Auf seinem neuen Album 'Graffiti U' singt auch Nicole Kidman ein bisschen mit. Am Ende des Songs 'Female' hört man sogar lautere Töne von ihr.

Gerade hatte Keith Urban einen phänomenalen Auftritt in Deutschland. Er war in Berlin Headliner des ersten 'Country To Country'-Festivals. Und weil er nicht nur gut aussieht, sondern auch schon immer Country und Pop verbindet, war er der Top-Abräumer. Zudem hat er weitere Konzerte "in naher Zukunft" angekündigt.

Die neuen Songs sind kein Country mehr. Keith Urban ist mittlerweile zu nah am Pop und Rock. So war er zum Beispiel für das Country-Album des Jahres nominiert, hat den Preis aber nicht bekommen.

Vielleicht wagt sich der Musiker auch gerade zu viel. Aber: Er kann dadurch nur gewinnen. Also auf zu neuen Ufern!


Dieses Album hat SR 1 am 29. März 2019 auch in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen