Joel Becks (Foto: Corinna Kellmann/Pressefoto)

Joel Becks & Nathan Birnbaum Trio - A Night Out With Joel Becks

  30.12.2019 | 19:00 Uhr

Ein neues Album aus dem Saarland ist da! Es kommt von Joel Becks und The Nathan Birnbaum Trio. Richtig gute Musik machen sie zusammen - man fühlt sich in die Sechziger zurückversetzt.

Joel Becks und The Nathan Birnbaum Trio erinnern mit ihren Songs tatsächlich an Iggy Pop oder an die Stranglers oder die frühen englischen Blues-Bands der Sechziger. Manchmal auch ein bisschen an kantigere Motown-Bands. Die neue Platte von "Joel Becks & dem Nathan Birnbaum Trio" heißt - in klassicher Tradition - "A Night Out... with Joel Becks". Zehn Jahre ist die Band zusammen, der Proberaum liegt im Bliesgau, alle Songs sind selbst geschrieben, sie haben in allen Clubs gespielt, und dann Aufnahmen gemacht.

Der Sänger, Pianist und Songwriter Joel Becks ist seit fast zehn Jahren gemeinsam mit dem "Nathan-Birnbaum-Trio" in der Groß-Region unterwegs. Im Info zum Album heißt es: "Joel Becks vertont große Sehnsüchte und das Leben flitzender Kleinstadthelden." Wir erfahren etwas über "Jeannie", über eine "Little Lucky Lady" und "Jolly Jumper" - ein Song heißt "Mandelbrot's Carpet Ride".

Elf Songs sind es - alle so "in dem Stil", aber so abwechslungsreich wie die Songtitel. Die Platte ist auf dem Saarländischen Label "Nika Sounds" erschienen. Das ist das Plattenlabel der sehr rührigen Jazz-Musikerin Annika Jonsson, die sich anfangs gedacht hat: "Ich bring meine Platten einfach selbst raus"... und jetzt bringt sie auch andere Bands auf "Nika Sounds" raus. Wie "Joel Becks"!


Dieses Album hat SR 1 am 30. Dezember 2019 auch in der Sendung 'Abendrot' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja