Joe Bonamassa - Redemption (Foto: Mascot Label Group/Rough Trade)

Joe Bonamassa - Redemption

  19.10.2018 | 12:42 Uhr

Also eins kann man Joe Bonamassa bestimmt nicht nachsagen: dass er faul ist. Der Titan des Bluesrock, der gern auch mal Ausflüge in andere Genres unternimmt, hat sein 13. Studioalbum veröffentlicht.

"Redemption" hat er es genannt. Im Titelsong geht's um traurige Emotionen und gleichzeitig Momente ungebremster Freude. Das gibt es auch im Leben von Joe Bonamassa nebeneinander. Wie bei uns allen.

Er sagt: "Dieses neue Album ist das beste, das ich je gemacht habe. Die Texte und die Musik sind ein gutes Stück tiefgründiger als ich das je hinbekommen habe." Viel basiert auf persönlichen Erlebnissen.

Zwei Dinge sind besonders an dem neuen Album von Joe Bonamassa: Er hat es nicht in einem einzelnen Studio aufgenommen, sondern verstreut über die ganze Welt: in Sydney, Miami, Las Vegas und natürlich auch in Nashville. Und: Es waren für die Aufnahmen zwei Gitarristen mehr in der Band. Eine interessante Erfahrung, sagt Joe. Die ist auch auf dem ALbum zu hören.


Diese CD hat SR 1 auch am 17.Oktober 2018 in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen