Jamie Cullum - The Pianoman at Christmas (Foto: Island)

Jamie Cullum - The Pianoman at Christmas

 

Für alle, die im vergangenen Jahr Robbie Williams' Christmas Album gefeiert haben, ist 'The Pianoman at Christmas' von Jamie Cullum ganz bestimmt etwas! Es ist - wie der Künstler ja auch selbst - anders.

Klassiker wie 'White Christmas', 'Jingle Bells' oder auch 'Winter Wonderland' sucht man auf 'The Pianoman at Christmas' vergeblich. Jamie hat alle zehn Songs selbst neu geschrieben - extra für dieses Album.

Der Titel 'It's Christmas' zum Beispiel beschäftigt sich mit Weihnachten in Corona-Zeiten: "Es ist Weihnachten. Warum können wir nicht einfach zusammen sein?", singt er. Aber auch: "Hör auf zu weinen... lass uns einfach ein paar neue Weihnachtserinnerungen schaffen." Für die Inspiration zu den Songs dankt er im Cover-Text seiner Frau, Ex-Model und Schriftstellerin Sophie Dahl, die auch auf dem Cover-Foto zu sehen ist.

Musikalisch ist das neue Weihnachtsalbum von Jamie Cullum ein festliches Bigband-Album mit gehörig Orchester-Unterstützung. Es wurde aufgenommen in den legendären Abbey Road-Studios in London. Mit einigen Songs drauf, die das Zeug zu neuen Klassikern haben. Wie zum Beispiel der Titel 'Turn on the Lights'.


Auch Thema auf SR 1 am 15.12.2020 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja