Isabelle Boulay - En attendant Noël (Foto: RCA France / Sony Music Switzerland)

Isabelle Boulay - En attendant Noël

  23.12.2019 | 12:09 Uhr

Isabelle Boulay ist Franco-Kanadierin, seit 25 Jahren erfolgreich - und genauso lange hat sie den Traum im Herzen, irgendwann einmal ein Weihnachtsalbum herauszubringen. Jetzt hat sie es geschafft und ist in Frankreich sehr erfolgreich.

"En attendant Noël" ist der Titel des neuen Albums von Isabelle Boulay, der gleichnamige Titelsong geschrieben hat es Chanson-Legende Julien Clerc. Es sind ganz unterschiedliche Stilrichtungen in ihren 13 Weihnachtssongs: eigens für das Album geschriebene Lieder, zum Teil auch von ihren Schwestern, Coverversionen und bekannte Weihnachtsklassiker, mal in Englisch, mal in Französisch. Aufwendig arrangiert mit Streichern macht es einem jetzt im Winter richtig schön warm ums Herz. Und das ohne Kitsch.

1995, zu Beginn ihrer Karriere, war Isabelle Boulay mit 23 Jahren zum ersten Mal alleine an Weihnachten, ohne Familie. Das Lied darüber, „C’est Noël à Paris“, ist eines der neuen Lieder auf ihrem Weihnachtsalbum. Und das französische Weihnachtslied schlechthin darf natürlich auch nicht fehlen auf dem neuen Weihnachtsalbum von Isabelle Boulay: "Petit Papa Noël".

"En attendant Noel" - "auf Weihnachten warten" - heißt das neue Album von Isabelle Boulay. Es sorgt aber auch selbstverständlich an Weihnachten für schöne, besinnliche Momente.


Auch Thema auf SR 1 am 22.12.2019 in der Sendung 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja