Howard Jones - Transform  (Foto: Big Lake Music)

Howard Jones - Transform

  21.05.2019 | 10:30 Uhr

Howard Jones war eine Elektro-Pop-Ikone der 80er Jahre. Er landete Hits wie 'What Is Love?' und 'Hide & Seek'. Dann hat man lange nichts mehr von ihm gehört. Aber jetzt gibt es Neues von dem britischen Musiker.

Zwischendurch gab es nochmal den guten Song 'Let The People Have Their Say' von Howard Jones, der auch ganz gut im Radio gelaufen ist. Ansonsten herrschte jedoch lange Funkstille. Der Brite hat im Hintergrund gearbeitet, war viel auf Tournee - auch mal mit Nik Kershaw zusammen.

'Transform' ist nun sein erstes reguläres Pop-Album seit zehn Jahren - und er hat es zusammen mit US-Elektrokünstler 'BT' gemacht. Da klingeln bei vielen schnell die Glocken: 'Feature-Gefahr', so einen Typen dazu zunehmen und alles auf jung trimmen. Hier war das aber offensichtlich nicht so. 'BT' ist auch kein angesagter Jungspund, sondern ein gestandener Musiker, der 48 Jahre alt ist und seit Anfang der 90er Platten macht. Trotzdem hat er Howard Jones neue Kraft gegeben, ihn gepusht.

Man erkennt ihn immer noch - trotz 'Feature' und aktuellem Album. Mit 'Transform' bringt Howard Jones alles das, was ihn ausmacht, wieder mit. Aber er gibt richtig Gas, weil er die moderne Technik und die Art des Produzierens nutzt.

Der Musiker hat aber auch sein frühes 'Synthesizer-Arsenal', also 'Roland'-Keyboards, seinen Moog alle seine 'Maschinen' wieder voll eingesetzt. Er hat über die Jahre viel probiert. Mal ganz poppig, dann auch mal mit Akustikgitarre und Klavier. Jetzt sagt er: "Es fühlt sich gut an, wieder nur mit Synthesizern zu arbeiten. Meine Fans haben sich gewünscht, dass ich wieder ein Synthie-Album mache - und ich glaube, dass ich unbewusst diesem Wunsch nachgekommen bin und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht.“

Auf der IFA in Berlin wird Howard Jones im September sogar live auftreten. Und für März 2020 ist eine große Deutschland-Tournee geplant.


Dieses Album hat SR 1 auch am 21.05.2019 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen