Hoobastank - Push Pull  (Foto: Napalm Records / Universal Music)

Hoobastank - Push Pull

  03.07.2018 | 19:00 Uhr

Wenn jemand mal einen einzigen großen Hit gehabt hat, nennt man das 'One Hit Wonder'. Bei Hoobastank war das 2004 so mit 'The Reason". Die Band aus einem Vorort von Los Angeles in Kalifornien gibt es aber immer noch. Jetzt hat sie sogar ein neues Album veröffentlicht: 'Push Pull" heißt das Werk.

Der Titel beschreibt, wie es in der Gruppe so zugeht: Wie in einer alten Ehe. Man liebt sich und man hasst sich. Man schubst und zieht. Kein Wunder, wenn man seit der High-School zusammen Musik macht.

Aber: Die Musik hält die Band zusammen. Die Mitglieder haben immer mal wieder gewechselt. Der Kern der Band steht aber nach wie vor - vor allem der Sänger Douglas Robb. Und dem ist es egal, ob es Erwartungen von Fans oder Musikindustrie gibt. Die Band macht einfach das, worauf sie Lust hat.

Zwei Jahre hat Hoobastank für das neue Album gebraucht. Dafür wird es sicher nicht wieder drei Grammy-Nominierungen geben wie damals für 'The Reason'. Aber das ist den Jungs egal. Hauptsache, die Musik macht Spaß.

'Push Pull" von Hoobastank ist Alternative Rock aus den USA. Schön altmodisch irgendwie, aber auch immer noch gut.


Dieses Album hat SR 1 am 3 Juli 2018 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen