Erasure - World Be Live  (Foto: Mute / Rough Trade)

Erasure - World Be Live

  31.07.2018 | 19:20 Uhr

Das Synthie-Pop-Duo Erasure hat in seiner Karriere bisher über 25 Millionen Alben verkauft und über 40 Singlehits gelandet. Das neue Live-Album vereint die großen Erfolge der beiden Briten.

Kennt Ihr noch Erasure? Vince Clarke und Andy Bell? 1985 haben die beiden Briten angefangen, zusammen Musik zu machen. Bis Anfang der 90er gehörten sie zu den weltweit erfolgreichsten Synthiepop-Duos. Dann war Schluss mit dem großen Erfolg.

Aber die beiden haben weiter Alben gemacht: 'World be gone' heißt ihre aktuelle CD. Und die wird jetzt ergänzt um ein Live-Album: 'World be live'.

Erasure live in London: Das Konzert war der Abschluss einer sehr erfolgreichen Tournee durch Großbritannien. Mittlerweile haben Elektronik-Experte Vince Clarke und Sänger Andy Bell schon Kultstatus erreicht. Zu ihren Shows kommen alte Fans, aber immer wieder auch neue. Und ihre Live-Mischung ist auch immer einzigartig. Rund um die Songs vom neuen Album kommen Titel aus 33 Jahren Karriere - wie zum Beispiel 'A little respect' oder 'Ship of fools'.

Wie schon gesagt: Die ganz große Zeit von Erasure liegt lange zurück. Aber gerade auf diesem Live-Album lässt sich hören, was für 'klassische Songs' die beiden seit 1985 machen. Melodien, die hängen bleiben, dazu das Gezirpe der Synthesizer, meistens auch alles tanzbar. Das kann Erasure immer noch. Live kommt dann noch der Trashfaktor von Andy Bell dazu: äußerst unterhaltsam.

Sehr ernsthafte Kritiker und auch viele ihrer Musiker-Kollegen sehen Erasure ja gerne immer als den Gipfel des schlechten Geschmacks an. Aber eigentlich sind Vince Clark und Andy Bell vor allem auch große Songschreiber. Bei den 24 Songs auf diesem Live-Album kann man das von vorn bis zum Ende hören.


Dieses Album hat SR 1 am 31. Juli 2018 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen