Eli "Paperboy" Reed - 99 Cent Dreams (Foto: Yep Roc/H'Art)

Eli "Paperboy" Reed - 99 Cent Dreams

  28.04.2019 | 00:00 Uhr

Eli 'Paperboy' Reed ist ein typischer Independent-Künstler, der aber einmal einen kurzen Ausflug zu einer großen Plattenfirma gemacht hat. Sein Song 'Come And Get It' lief 2014 in den Radios, auch auf SR1. Danach ist es aber stiller um ihn geworden. Die nächste Platte kam wieder bei einer kleinen Firma raus. Genau wie die neueste: '99 Cent Dreams'.

Für Eli 'Paperboy' Reed war der Ausflug raus aus dem Independent-Dasein ein einziges Debakel, sagt er. Deshalb hat er seine Fahne jetzt musikalisch wieder in einen ganz anderen Wind gehängt. Und er macht jetzt wieder die Musikrichtung, die er einfach von Anfang an geliebt hat: Soul.

Der Künstler selbst ordnet seine Musik irgendwo zwischen Herz und Humor ein. Seine Lesart des Soul erinnert manchmal an Sam Cooke, manchmal Rod Stewart, aber auch an Elton John.

Viele Musiker klingen heute wieder nach den späten 60ern oder frühen 70ern. Mit dem neuen Album '99 Cent Dreams' hat Eli 'Paperboy' Reed nach der Sinnsuche der letzten Jahren jetzt aber seine ganz eigene Ecke in dem Genre gefunden.


Dieses Album hat SR 1 am 28. April 2019 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen