Rea Garvey - Hy Brasil (Foto: Verlag)

Eels - Earth to Dora

  16.11.2020 | 19:00 Uhr

Ihr braucht noch Musik, die Euch durch den Herbst bringt? Die Eels haben ein neues Album! Die Band um den kauzigen Frontman Mark Oliver Everett hat Songs über das 'Verletztwerden', 'Langsam Klarkommen' und 'Danach Weitergehen' veröffentlicht. Die Musik geht unter die Haut und hilft weiter.

Wir befinden in einer Zeit, in der sich viele fragen, in was für einer Welt wir eigentlich leben. "Die Straße entlang laufen oder über den Mond - ist doch egal", sinkt Mark Oliver Everett mit seiner Band Eels auf dem neuen Album 'Earth to Dora'. Nun, ob das wirklich egal ist, sei mal dahingestellt. Dass man sich aber angesichts von Kontakt-Beschränkungen in Pandemiezeiten wie isoliert auf dem Mond fühlen kann, dafür liefert das Album eine melancholisch schöne Atmosphäre.

Überall Sorgen und Probleme - davon kann Mark Oliver Everett nicht nur ein Lied singen. Sein Leben bietet Stoff für viele. Und die hat er seit einem Vierteljahrhundert auf 13 Alben veröffentlicht. Was hat er nicht alles erlebt: Früh starben Schwester und der Vater, der als Quantenphysiker an der Viele-Welten-Interpretation und der Erforschung von Paralleluniversen gearbeitet hat und seine Asche im Müll verstreut haben wollte.

Was dieses bewegte Leben für den Singer-Songwriter Everett bedeutet: Seine Lieder über die Liebe und das Leben wirken echt glaubwürdig, erfahren. Sie gehen unter die Haut, fragen, in welcher Wirklichkeit wir leben. Sie sind inspiriert und differenziert, aber nicht kompliziert, sondern nahbar, was auch am Sound liegt.

Seit seiner Kindheit beschäftigt sich Mark Oliver Everett mit Spielzeuginstrumenten. Das hört man. Und das verleiht seinen lyrisch dichten Texten etwas unkompliziertes - trotz des Tiefgangs.

'Earth to Dora' ist ein Album für kuschelige Winterabende mit Liedern, in denen wir uns wiederfinden, egal in welchem Paralleluniversum wir leben, denn wir teilen die gleichen Gefühle, Sorgen, Ängste und begegnen ihnen in dieser dennoch sehr persönlichen und individuellen Musik von den Eels und Mark Oliver Everett.


Auch Thema auf SR 1 am 16.11.2020 in der Sendung 'Abendrot'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja