Billie Joe Armstrong - No fun Mondays (Foto: Warner Music)

Billie Joe Armstrong - No Fun Mondays

  10.12.2020 | 09:32 Uhr

Vielen kennen Billie Joe Armstrong nur als Frontman der Band "Green Day". Nun hat der Sänger und Gitarrist sein erstes Soloalbum veröffentlicht.

Billie Joe Armstrong - besser bekannt als "Der Sänger von Green Day". Wie so viele andere Musiker hat auch der Frontman die Pandemie-Zeit genutzt und sich kreativ beschäftitg: Er hat nämlich angefangen, Songs zu covern, die sein Leben geprägt haben.

Der Green-Day-Frontmann hat in der "Zwangspause" auf die wichtigen Dinge seines Lebens zurückgeblickt, wie seine Familie, Freunde und vor allem auch die Musik. Resultat sind energiegeladenen Cover-Versionen.

Angefangen hat alles mit "Homerecordings" auf YouTube. Heraus kam nun ein Album mit 14 Titeln. Interessant ist vor allem die Mischung: von John Lennon über Billy Bragg bis Johnny Thunders. Oder aber auch "Kids In America" von Kim Wilde.


Auch Thema auf SR 1 im Dezember 2020 in den Sendungen 'Dein Vormittag' und 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja