Cover: Benjamin Biolay - Grand Prix  (Foto: Grand Prix)

Benjamin Biolay - Grand Prix Deluxe

  01.02.2021 | 19:00 Uhr

Warum klingt Musik aus Frankreich immer noch so oft so genial? Vielleicht deshalb, weil sie von Künstlern wie Benjamin Biolay kommt…

“Grand Prix” ist bereits im letzten Sommer erschienen. Jetzt hat Monsieur Biolay das Album nochmal in der Deluxe-Ausgabe veröffentlicht. Die Songs sind inspiriert von den großen Autorennen, von ihren Fahrern und ihren bisweilen tragischen Umständen. Und wer könnte das besser als der Franzose Biolay?

Als Benjamin Biolay vor fast 20 Jahren sein erstes Album gemacht hat, war das in Frankreich eine kleine Sensation. Auf einmal gab es das „Nouvelle Chanson“, und Biolay war sein Meister. Er selbst hält von diesem Begriff nichts, aber irgendwie kommt er schon ein bisschen wie der neue Gainsbourg daher, nicht nur musikalisch, sondern auch, wie er sich gibt.

“Grand prix” ist ein großartiges Album geworden, gerade in der „Deluxe“-Variante. 18 Songs oder Chansons, die den automobilen Motorsport sozusagen als Abziehbild des Lebens behandeln. Das Älterwerden, verflossene Beziehungen, Tragik: all das gekonnt in Musik gepackt, die wie immer bei Biolay extrem gut und einfallsreich arrangiert ist. Und hier und da auch nach BritPop der 90er klingt. Sehr lohnenswert.


Auch Thema auf SR 1 am 01.02.2021 in der Sendung 'Abendrot'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja