Angelheaded Hipster - The Songs of Marc Bolan & T.Rex (Foto: Warner Music)

AngelHeaded Hipster - The Songs of Marc Bolan & T.Rex

 

Tribute-Alben sind oft echte Schatzgruben - und diese neue Platte zählt definitiv dazu!

Marc Bolan wurde dieses Jahr in die "Rock & Roll Hall Of Fame" aufgenommen. Dazu gibt es jetzt dieses Tribute-Album. Und da sind keineswegs nur die alten Hasen drauf!

Mit dabei ist zum Beispiel auch Kesha mit "Children Of The Revolution". Ihre Cover-Version ist ganz schön düster geworden.

Insgesamt gibt es auf "The Songs of Marc Bolan & T.Rex" eine irre Bandbreite an Stars: Marc Almond, Gavin Friday, Joan Jett - und Grufti-Ikone Nick Cave mit "Cosmic Dancer"!

Der Produzent Hal Willner hat über Jahre auf mehreren Kontinenten an „AngelHeaded Hipster“ gearbeitet: Es gab musikalische Sessions in New York, Los Angeles, New Orleans, London, Paris und Berlin. Und in Berlin hat er auch mit einer Deutschen aufgenommen: Mit Sängerin Nena hat er den Song "Metal Guru" produziert.

Das Doppel-Album mit 26 Coverversionen ist ein irres Projekt, dessen Erscheinen Produzent Hal Willner leider nicht mehr erleben konnte. Er ist am 7. April dieses Jahres an einer Covid-19 Infektion gestorben.


Auch Thema auf SR 1 am 4.10.2020 in der Sendung "Absolut Musik".

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja