Alvaro Soler - Mar de Colores  (Foto: Airforce1)

Alvaro Soler - Mar de Colores

  09.09.2018 | 00:00 Uhr

Zum Titel 'Offizieller Sommerhit 2018' hat es zwar nicht gereicht, aber trotzdem: Alvaro Soler lag mit 'La cintura' schon weit vorn. Der Ohrwurm hat uns durch diesen heißen Sommer begleitet - und zwar streng genommen schon seit Anfang April. Jetzt ist das komplette Album dazu erschienen.

'Mar de Colores' ist das zweite Album von Alvaro Soler. Die 15 Songs sind insgesamt typisch für den Sound, den wir von ihm kennen: sehr fröhlich, sehr sommerlich, sehr spanisch.

Gäste gibt es auch auf 'Mar de Colores'. So ist Nico Santos in dem Titel 'Fuego' dabei. Eine Kollaboration mit Birdy ist ebenfalls auf dem Album: der Song 'Let it all go'. Und da hört man auch, dass die Musik von Alvaro Soler nicht nur Party ist. Auf 'Mar de Colores' findet man zudem etwas ruhigere Momente. Wie bei 'Ella'.

Zwischen Barcelona, Tokio und Berlin hat sich sein Leben bislang abgespielt, augenblicklich lebt Alvaro Soler auch wieder zeitweise in Madrid. Sein neues, zweites Album knüpft an 'Eterno agosto' an, macht beim Hören genauso viel Spaß, ist aber auch eine Weiterentwicklung.

"Ich bin eher der ruhige Typ", sagt der Musiker von sich. Das mag man erstmal kaum glauben. Auf dem neuen Album hört man es aber auch.


Dieses Album hat SR 1 am 9. September 2018 auch in der Sendung "Absolut Musik" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen