Shawn Mendes - Wonder (Foto: Universal Music)

Shawn Mendes nutzt die ungewohnte Ruhe

  04.01.2021 | 09:52 Uhr

Der neue Song "Wonder" von Shawn Mendes hat dieses Jahr sein gleichnamiges Album angekündigt. Das wurde mitten in der Corona-Pandemie veröffentlicht. Dieser schweren Zeit konnte der Sänger dennoch viel Positives abgewinnen.

Dem Pop-Sternchen Shawn Mendes ging es mit der Corona-Pandemie, der Isolation und Quarantäne genauso wie uns allen. Trotz aller Ängste konnte er die Zeit dennoch bisher gut für sich nutzen: "Am Ende ist etwas sehr Schönes für mich dabei rausgekommen: Ruhe. Ich war mit Camila zusammen, ihren Eltern und ihren Schwestern", erzählt er.

Besonders die kleinen alltäglichen Dinge, die der Sänger lange nicht mehr genießen konnte, lernte er umso mehr zu schätzen: "Dann habe ich gemerkt wie schön es ist, jede Nacht an einem Ort zu schlafen, Zeit zu haben, zusammen einen Film zu gucken, zusammen zu kochen und so einfache Sachen wie Wäsche zu machen. Wenn du auf Tour bist seit du 15 bist, dann weißt du gar nicht mehr, wie Wäsche riecht."

Shawn Mendes genießt die ungewohnte Ruhe
Audio
Shawn Mendes genießt die ungewohnte Ruhe

Auch sein Verhältnis zu seiner Freundin Camila Cabello hat sich in dieser Zeit noch mehr gefestigt. Dazu mussten sie zunächst mehr zu sich selbst finden, so Shawn: "Je mehr du in dir Klarheit und Freiheit findest, desto mehr Platz hast du für die anderen Menschen in deinem Leben. Das war auch mit Camila und mir so. Wir haben uns immer mehr Zeit für uns genommen, was uns dann erlaubt hat, allem mehr Zeit zu geben"

Und: Camila ist auch mit dabei auf Shawns neuem Album. Es ist somit die Pop-Romanze des Jahres und für viele auch das Album des Jahres!


Auch Thema auf SR 1 am 30.12.2020 in der Sendung 'Absolut Musik'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja