Joris (Foto: Hanzh Chang)

Joris: Neues aus dem Home-Studio

  26.03.2021 | 20:11 Uhr

Gerade ist Joris mit seinem neuen Album fertig geworden. Wie so viele andere Künstler hat auch er die konzertfreie Zeit genutzt und an neuen Songs gearbeitet.

Joris sieht die Welt wie ein großes Ying und Yang. Wie bei vielen anderen Künstlern entstehen auch bei Joris seine neuen Songs überwiegend im Heimstudio. Und das beschreibt er selbst als sehr schnuckelig. Wie ein großer Westflügel im Buckingham Palace: "nur halt in ganz klein und auch nicht so schön". Ausgestattet mit einem Klavier, einem Mikrofon und seinen Gitarren, arbeitet er dort an seinen Songs.

Joris: Neues aus dem Homestudio
Audio
Joris: Neues aus dem Homestudio

Normalerweise spielt und probt er dabei mit seiner Band. Derzeit ist das aber recht schwierig. Aber man muss sich halt an alles gewöhnen, meint der Sänger. So hat er auch schon einige Internetkonzerte alleine gespielt. Für seine Fans ist er weiterhin greifbar: Jeden Dienstag veranstaltet er auf seinen sozialen Medien den Tuners Day. Dabei können sich seine Fans Songs wünschen, die er dann covert.

Sein neues Album soll Mitte April erscheinen. Zwei Songs daraus laufen bereits im Radio. Zu diesem pflegt Joris eine ganz besondere Beziehung. Er selbst sagt, dass das Radio ihm schon diverse Male sein Leben gerettet hat. Damit er auf den Fahrten zwischen seinen Aufritten nicht einschläft, dreht er nämlich jedes Mal das Radio ein bisschen lauter und singt zum wach bleiben ganz laut mit.

Auch Thema auf SR 1 am 25.03.2021 in der Sendung 'Absolut Musik' und am 28.03.2021 in der Sendung 'Dein Sonntag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja