Billie Eilish - No Time To Die (Foto: Interscope Records)

Billie Eilish singt den neuen James-Bond-Titelsong

  14.02.2020 | 11:00 Uhr

Für James Bond-Fans ist es ja immer spannend zu erfahren, wer den nächsten Titelsong singt und wie er klingen wird. Große Überraschung Anfang Januar: Billie Eilish wird es sein. Jetzt ist der Titel veröffentlicht worden.

Wie immer war es auch dieses Mal ein ganz großes Geheimnis: Lange wurde gerätselt und spekuliert, wer den Titelsong des nächsten, des letzten James-Bond-Films mit Daniel Craig, interpretieren wird. Anfang Januar war es dann soweit - und die Überraschung groß: Billie Eilish wird ihn singen. Damit befindet sich die junge Musikerin in bester Gesellschaft mit Madonna, Adele, Sam Smith, Tina Turner und der Grande Dame Shirley Bassey.

Billie Eilish ist das Wunderkind der US-amerikanischen Musikwelt. Mit 18 Jahren - seit Dezember - ist sie die bisher jüngste Sängerin eines James-Bond-Songs. Sie gehört zu den erfolgreichsten Sängerinnen derzeit: Bei den Grammys 2020 räumte sie vier Awards in den wichtigsten Kategorien ab, beim IMA (International Music Award) wurde sie in der Kategorie BEGINNER ausgezeichnet.

Billie Eilish ist nicht angepasst, sie bricht mit Konventionen. Sie trägt weite, schlabberige Kleidung, weil sie möchte, "dass die Welt niemals alles über mich weiß". Seit Teenager-Tagen macht sie Musik, gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas im heimischen Kinderzimmer. Das ist bis heute so.

"Keine Zeit zu sterben"

"No Time To Die" heißt nun nicht nur der Film, sondern auch der Titelsong. Man munkelte ja schon vor der Oscar-Verleihung, dass Billie ihn dort vorstellen wird. Aber dann sang sie doch "Yesterday" von den Beatles. Sie postete dann bei Instagram einen Ausschnitt, in dem erste Takte des Songs zu hören waren. Und schließlich ging alles ganz schnell: Am 14. Februar um 1:00 Uhr MEZ wurde der Song offiziell veröffentlicht.

Und: "No Time To Die" ist eine Ballade, ganz im Stil der James-Bond-Songs. Das Bond-Thema ist wieder eindeutig erkennbar. Sehr gelungen und ohrwurmverdächtig. Auf YouTube ist auch das Video zum Song zu sehen und zu hören. Die Begeisterung unter den Billie-Eilish- und James-Bond-Fans ist jedenfalls riesig, einige schreiben: "Gänsehaut pur".

Nach Informationen der britischen Zeitung "Daily Mail" wird Eilish den Song bei den Brit Awards am 18. Februar live singen - und nebenbei wahrscheinlich noch den ein oder anderen Award einsammeln. Dabei soll sie von Hans Zimmer, der die Filmmusik zu "No Time To Die" komponiert hat, und seinem Orchester begleitet werden.

"James Bond" Nummer 25

Zum letzten Mal übernimmt Daniel Craig die Rolle des Geheimagenten 007. Der Film startet im November 2020 in den deutschen Kinos. Neben Craig spielen in dem Thriller "No Time To Die" Christoph Waltz, Ralph Fiennes, Ben Wishaw, Lashana Lynch, Ana de Armas und Rami Malek ("Bohemian Rhapsody") mit.


Auch Thema auf SR1 am 14.02.2020 in der Sendung "Balser & Mark. Dein Morgen".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja