Ein Mann bei der Arbeit an einem Computer in einem abgedunkelten Serverraum (Foto: dpa)

Großer Mangel an IT-Kräften

Karin Mayer   12.06.2018 | 15:25 Uhr

Jedes dritte IT-Unternehmen im Saarland sucht dringend Fachkräfte. Das hat das Saaris-Fachkräfte-Recruting-Projekt dem SR mitgeteilt. Demnach müssen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen Kundenprojekte ablehnen, weil dafür notwendige Mitarbeiter fehlen.

Christoph Esser von Saaris glaubt, dass das Saarland deshalb zunehmend Fachkräfte anwerben müsse. Zwar versuchten viele Unternehmen Uni-Absolventen einzustellen, der Personalbedarf in der Branche sei aber größer als das Angebot. Gefragt seien flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten. Darauf müssten sich die Unternehmen einstellen.

Cebit: Das Buhlen um IT-Fachkräfte
Audio [SR 3, (c) SR Karin Mayer, 12.06.2018, Länge: 03:06 Min.]
Cebit: Das Buhlen um IT-Fachkräfte
Ob klein, ob groß - Unternehmen aus der IT-Branche wissen es: Informatiker oder auch ausgebildete Fachinformatiker können sich ihre Jobs aussuchen. Umgekehrt brauchen Unternehmen viel Geduld, wenn sie Stellen besetzen wollen. Auf der Computermesse Cebit wirbt das IT-Fachkräfte-Projekt von saaris nun aktiv um IT- Fachleute.

Das IT-Fachkräfte-Recruting-Projekt ist diese Woche am Saarland Gemeinschaftsstand auf der Computermesse Cebit vertreten. Das Projekt will junge Fachkräfte vom IT-Standort Saarland überzeugen.

Über dieses Thema wurde auch in der Region auf SR 3 Saarlandwelle vom 12.06.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen