Landesarchiv in Saarbrücken-Scheidt (Foto: SR / Uwe Jäger)

Einblicke in das Saarländische Landesarchiv

  07.03.2020 | 00:00 Uhr

Am 7. März 2020 findet der bundesweite 'Tag der Archive' statt. Auch im Saarland öffnen viele Archive ihre Türen und erlauben Besuchern einen Blick hinter die Kulissen. Eines davon ist das Saarländische Landesarchiv in Saarbrücken-Scheidt.

Tag der Archive

Archiv des Saarlandes
Dudweilerstrasse 1
66133 Saarbrücken-Scheidt

16 Kilometer Regale! Im Archiv des Saarlandes stapeln sich unzählige Akten, Urkunden, Briefe, Fotos und Karten. Das Landesarchiv ist so etwas wie das Gedächtnis des Saarlandes und eine echte Schatzkammer. Am 7. März öffnet diese Schatzkammer ihre Pforten beim „Tag der Archive“.

Landesarchiv in Saarbrücken-Scheidt (Foto: SR / Uwe Jäger)

Das Archiv ist dann von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Um 11.00 Uhr, um 13.00 Uhr und um 15.00 Uhr gibt es kostenlose Führungen, bei denen die Besucher auch Einblicke in Bereiche bekommen, die sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Außerdem startet die Ausstellung: „Von der Depesche zum Denkmal. Der Deutsch-Französische Krieg in der regionalen Kommunikation“.

Einblicke in das Saarländische Landesarchiv
Audio
Einblicke in das Saarländische Landesarchiv
Unser Reporter Uwe Jäger hat zusammen mit dem wissenschaftlichen Mitarbeiter des Archivs Dr. Paul Burgard mal einen Blick hinter die Aktenberge geworfen.


Auch Thema auf SR 1 am 07.03.2020 in der Sendung 'Dein Samstag im Saarland'.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja