Dieser Glaspokal wird beim Filmfestuival "filmreif!" verliehen. (Foto: Jörn Michaely)

filmreif! - Bundesfestival Junger Film 2019

  08.05.2019 | 19:45 Uhr

Termin: 30.05.2019 bis 02.06.2019

Ort: St. Ingbert, Stadthalle, Kinowerkstatt, Marktplatz, Waschhaus

Nach dem erfolgreichen Start des "filmreif"-Filmfestivals in 2018 gibt es in diesem Jahr eine weitere Ausgabe. Auch diesmal habt Ihr die Chance, gute Filme von jungen Filmemachern zu sehen.

Preise im Wert von 20.000 Euro

Auf die Filmemacher warten Preise im Wert von insgesamt 20.000 Euro in unterschiedlichen Kategorien wie "Bester Film", "Publikumspreis" und "Bestes Drehbuch". Der Kameramann eines Films mit einer herausragenden Bildsprache wird in der Kategorie "Besondere Bildgestaltung" prämiert, dieser Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und wurde vom Saarländischen Rundfunk gestiftet.

Zur Wettbewerbsjury gehören Regisseur Andreas Dresen, Max Ophüls-Preisträgerin Kucie Hollman, Journalistin Marisa Winter, Schauspieler Christoph Letkowski, ZDF Redakteurin Claudia Tronnier, Schauspieler Moritz Jahn, Kuratorin Marisa Winter und der Präsident des Bundesverband Deutscher Film-Autoren Marcus Siebler. Außerdem wird ein Stoffentwicklungspreis vergeben von einer eigenen Jury, die aus SWR-Redakteur Jan Berning, Regisseurin Sung-Hyung Cho und der Direktorin des Kuratoriums junger deutscher Film, Anna Schöppe, besteht.

Alle Infos zum Festival findet ihr hier unter www.junger-film.de .


Artikel mit anderen teilen