Foto: Carl Rolshoven/SR

Spielzeug-Waffen-Sammel-Aktion

 

Termin: 11.11.2018

Ort: Saarbrücken, Saarbrücker Schloss

Aus Spielzeugwaffen Gutes schaffen
Audio
Aus Spielzeugwaffen Gutes schaffen
Das Saarbrücker Schlossgespenst hat die Schüler der Dellengartenschule besucht. SR 1-Reporter Carl Rolshoven war dabei.


Das Saarbrücker Schlossgespenst hat seit über 1.000 Jahren erstmals seine Gemächer verlassen und der nahe gelegenen Dellengarten-Schule in Saarbrücken einen Besuch abgestattet. Anlass war eine Sammelaktion von Spielzeugwaffen. Die Schüler hatten Wasserpistolen, Gummischwerter und mehr mitgebracht, die sie dem Gespenst übergaben. Diese werden in einem großen Plastikbehälter in der zweiten Etage im Saarbrücker Schloss gesammelt.

Veranstaltung am 11. November 2018

Die Aktion ist Teil der Vorbereitung der Veranstaltung 'Vor 100 Jahren: Der Krieg, Europa und wir', die am 11. November 2018 im Saarbrücker Schloss stattfindet. An diesem Tag jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Zahlreiche Aktivitäten werden sich rund um drei Zeitachsen drehen: Der 1. Weltkrieg in unserer Region, die Folgen für den Prozess der europäischen Einigung sowie aktuelle Herausforderungen und Visionen für Europa.

Programm für die ganze Familie

Ein Auftritt des Trios Helmut Eisel & JEM ist ebenso geplant wie ein Theaterstück der deutsch-französischen Theatergruppe 'GrandeWelt'. Weitere Partner wie Europe Direct und der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. informieren über ihre Aktivitäten. Die Kinder können an einer friedenspädagogischen Kunstaktion teilnehmen und so genannte 'Walking Acts' der Saarbrücker Agentur 'Erlebnisraum' werden sich als kostümierte Geschichtsvermittler unter das Publikum mischen. Das Historische Museum Saar bietet zudem kostenlose Führungen in deutscher und französischer Sprache an.

Sammel-Aktion

Die Kinder werden die gespendeten Spielzeugwaffen an diesem Tag im Rahmen einer Kunstaktion 'Waffen können Blumen schießen' kreativ umgestalten. Bis zum 11. November können nicht mehr benötigte Spielzeugwaffen, Wasserpistolen oder Schwerter in der Tourist Info im Schloss abgegeben werden oder in den Behälter eingeworfen werden.

Artikel mit anderen teilen