Das offizielle Plakat zur Ausstellung „Der Grüffelo“ (Foto: Der Grüffelo © 1999 Julia Donaldson/Axel Scheffler. Der Grüffelo ist als Wortmarke und Logo ein registriertes Warenzeichen von Julia Donaldson und Axel Scheffler und lizensiert von Magic Light Pictures Limited. Gestaltung: Historisches Museum der Pfalz/Lisa-Marie Malek)

Ausstellung 'Der Grüffelo'

 

Ort: Historisches Museum der Pfalz, Domplatz, Speyer

Weitere Infos: museum.speyer.de/aktuell/grueffelo


Im Historischen Museum der Pfalz in Speyer war die Ausstellung mit dem "Grüffelo" wegen Corona zu. Aber seit Samstag, 26.09., können alle Grüffelo-Fans wieder gemeinsam den Wald entdecken - und das bis 27. Juni 2021.

Die Besucher werden im Ausstellungsparcours zu den Bewohnern des Waldes geführt. Sie treffen dort  Fuchs, Schlange, Eule und die schlaue Maus. Außerdem können sie sich in die Höhle des Grüffelo wagen. Spielerisch erfahren die Kinder vieles über die Natur, aber auch die eigenen Fähigkeiten.

Geöffnet hat die Ausstellung Dienstags bis Sonntags von 10 bis 18h. An Feiertagen und während der rheinland-pfälzischen, baden-württembergischen sowie hessischen Herbst-, Weihnachts-, Winter-, Faschings-, Oster- und Pfingstferien auch montags von 10 bis 18 Uhr. Sonderöffnungszeiten gelten für Heiligabend von 10 bis 14 Uhr und für Silvester von 10 bis 16 Uhr.

Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher wird auf Hands-on-Stationen wie die Malstation oder die Bücherkiste verzichtet. Stattdessen laden ein Schattentheater und die Grüffelo-Küche zum freien Spiel ein.

Vor 20 Jahren erfand die britische Autorin Julia Donaldson das Monster mit den knotigen Knien und der grässlichen Tatze, der Ilustrator Axel Scheffler zeichnete ihn: Seitdem hat 'Der Grüffelo' vielen Kindern wohligen Grusel vermittelt, die gleichzeitig von der Maus erfuhren, dass auch kleine Tiere wehren können, wenn sie nur schlau genug sind.

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer widmet dem Grüffelo nun eine eigene Ausstellung. Neben vielen Mitmachelementen für die kleinsten Besucher - wie ein Schattentheaterspiel mit Tiermasken - sind viele Originalzeichnungen von Axel Scheffler zu sehen.

Das Museum feiert damit auch ein eigenes Jubiläum: Vor ebenfalls 20 Jahren wurde mit dem Jungen Museum JUMUS das erste für Kinder in Rheinland-Pfalz gegründet.


Auch Thema auf SR 1 in der Sendung 'Domino' vom 27.09.2020.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja