Eine Lehrerin schreibt "Schöne Sommerferien" an eine Tafel in einer Grundschule.  (Foto: picture alliance/Ina Fassbender/dpa)

SR 1 Ferientipps

 

Von sportlichen Aktivitäten über Touren bis hin zu Kunst-Workshops - viele Städte und Gemeinden bieten trotz der Corona-Pandemie ein vielseitiges Ferien-Programm an. Zudem gibt es in der Region jede Menge Ausflugsziele. Hier ein Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Saarlandweit

Kinder sammeln Proben in der Natur (Foto: Pasquale d´Angiolillo)

Rettungsschirm Ferienbetreuung

Insektenhotels bauen, Wildtiere beobachten, Walderlebnistage oder Kanu-Touren - 157 verschiedene Angebote von 39 unterschiedlichen Bildungspartnern und aus allen Landkreisen des Saarlandes für Kinder und Jugendlichen vereint das Programm des 'Rettungsschirm Ferienbetreuung'. Darunter sind auch 98 Angebote im Sinne der Umsetzung inklusiver Bildung.

Die Veranstaltungen sind für Kinder von sechs bis 16 Jahren geeignet.

Alle Infos, Termine und Angebote zum Ferienprogramm sowie Kontaktdaten zu den Regionalstellen sind unter umwelt.saarland.de zu finden.


Regionalverband Saarbrücken

Cover des ' Ferienkalenders Kinderkakadu' (Foto: Stadt Saarbrücken)

Sommerferienkalender 'Kinderkakadu'

Einen umfassenden Überblick darüber, was Kinder in den Sommerferien so alles in Saarbrücken unternehmen können, gibt der 'Kinderkakadu'. In dem kostenlosen Sommerferienkalender sind für den Zeitraum von Mitte Juli bis August über 150 Veranstaltungen zu finden. Ob Abenteuer im Urwald vor den Toren der Stadt, Biber- und Fledermaus-Wanderungen oder künstlerische Tätigkeiten - die Stadt und ihre Umgebung bieten viele Erlebnismöglichkeiten.

Kinder und Jugendliche, die gerne Sport machen, können zum Beispiel Modetänze lernen, beim Inline- und Skatetraining mitmachen oder Reitkurse belegen. Im Deutsch-Französischen Garten bietet das Kulturamt der Landeshauptstadt kreative Workshops an. Außerdem im Programm: Lesungen für Kinder, PC- und Internetkurse, Musik- und Theater-Workshops, Naturwissenschafts-  und Technikkurse sowie multikulturelle Begegnungen.

Die Durchführung der Ferienangebote steht unter Vorbehalt und wird gegebenenfalls dem aktuellen Geschehen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie angepasst. Damit sich Interessierte im Vorfeld informieren können, ob und unter welchen Voraussetzungen einzelne Veranstaltungen stattfinden, sind bei jedem Eintrag im 'Kinderkakadu' Kontaktdaten mit angegeben.

Weitere Infos: Der „Kinderkakadu“ liegt an der Rathaus-Info, der Kulturinfo am St. Johanner Markt und in der Stadtbibliothek aus. Außerdem gibt es eine digitale Version zum Herunterladen im Internet unter www.saarbruecken.de/kids.


Veranstaltungen im DFG

Am letzten Ferienwochenende wird zum Abschluss der Aktionen im DFG in der Konzertmuschel das Kindermusical 'Hainer, der kleine Hai' aufgeführt.

Termin: Sonntag, 29.08.2021, 16 Uhr


Weitere Infos zu allen Veranstalungen unter www.saarbruecken.de/kids


Ferien-Kurse an der 'Stage Music School'

Die 'Stage Music School' bietet im Juli und August an ihren Standorten in Saarbrücken und Saarlouis Kurse und Workshops rund um das Thema Musik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Die Angebote richten sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Dazu gehören zum Beispiel Workshops zur Ukulele, erste Aufnahmen für SängerInnen, ein Gitarren-Crash- und ein Gesangs-Kurs sowie für Kinder eine 'Klangsafari' in Saarbrücken und Saarlouis.

Die geltende Hygieneverordnung wird beachtet.

Weitere Infos unter www.stage-music-school.com oder unter Tel. (06 81) 81 77 77 sowie Tel. (0 68 31) 6 45 86 36.


Weltkulturerbe Völklinger Hütte (Foto: SR)

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Die Kinder- und Jugendkunstschule 'Kassiopeia' bietet im Weltkulturerbe Völklinger Hütte für die jungen Besucher zahlreiche Sommer-Workshops an. Sie verbinden Kunst, Industriekultur und Natur miteinander. Zwischen Stahlkonstruktionen entsteht auf Riesenwebrahmen ein Kunstwerk mit Blüten, Gräsern und Zweigen. Kinder bauen eine eigene Pflanzenpresse und aus dem alten T-Shirt wird ein Blickfang mit einem schillernden Prachtkäfer oder anderem Getier.

Zudem starten endlich wieder die öffentlichen Führungen. Jeden Sonntag um 15 Uhr geht es allgemein um das Industriedenkmal. Spezielle Expeditionen zur Industriekultur, den Ausstellungen '1986. Zurück in die Gegenwart' und dem 'Future LAB IBA-Plant' sowie dem 'Paradies' mit exklusiven Bienenführungen und 'Paradies Honig' vervollständigen das Sommerferien-Programm.

Weitere Infos: www.voelklinger-huette.org


Wissenswerkstatt Saarbrücken: Experimente - Ventilator - Hebebühne- Putzmaus (Foto: SR)

Wissenswerkstatt Saarbrücken

Wie funktionieren Roboter und wie werden sie eingesetzt? Was kann man mit Licht, Luft und Strom alles entdecken? Die Wissenswerkstatt Saarbrücken bietet kostenfreie technische Workshops für Kinder ab acht Jahren und Jugendliche an. Für Fans von Wissenschaft und Technik gibt es eine Auswahl an mechanischen und technischen Kursen, die kind- und jugendgerecht gestaltet sind.

Die Wissenswerkstatt bietet nicht nur Kurse für Schulklassen an. Man kann sich auch privat anmelden und nachmittags Kurse besuchen. In den Ferien finden vor- und nachmittags mehrere Workshops parallel statt. Darunter zum Beispiel 'Faszination Robotik', die 'Wunderwelt des Lichtes' und 'Mit Zahlen jonglieren'.

Anmeldung und weitere Infos rund um die Kurse: www.wiwe-sb.de.


Kreis Merzig-Wadern


Maxim Maurice (Foto: Pressebild)

Merziger Kinderfest


Am Sonntag, 29.08.2021, 14.30 Uhr, steigt im Stadtpark Merzig ein Kinderfest. Die traditionelle Veranstaltung mit vielen Mitmach-Aktionen und dem Flohmarkt kann zwar wegen der Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Doch das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs und die Kreisstadt haben dennoch ein etwas anderes Kinderfest auf die Beine gestellt.

Unter dem Motto 'Auf die Decke, fertig, los!' dürfen die Besucher eine Decke, Essen und Getränke mitbringen und ein gemütliches Picknick Konzert im Merziger Stadtpark genießen. Mit dabei sind Frank & seine Freunde und das Puppentheater Gabi Kussani.

Die Veranstalter beachten alle geltenden Richtlinien und bitten um deren Einhaltung. Einlass nur mit einem tagesaktuellen negativen Schnelltest aus einem Testzentrum. Die Decken dürfen die Größe von zwei mal zwei Metern nicht überschreiten. Vor Ort gibt es keine Bestuhlung. Getränke und Snacks für ein Picknick dürfen in angemessener Menge mitgebracht werden. Offenes Feuer, Grills und Einweggrills sind nicht erlaubt.

Tickets gibt es nach Terminvereinbarung im Villa-Fuchs-Ticket-Büro in der Stadthalle und in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen. Ebenso online unter www.ticket-regional.de.


Weitere Infos unter  www.villa-fuchs.de und Tel. (0 68 61) 9 36 70


Kreis Saarlouis

Mädchen mit einem Buch (Foto: pixabay / Ben_Kerckx)

Sommerferienprogramm Saarlouis

"Vielfalt durch abwechslungsreiche Aktionen" bieten die Kinderbeauftragte der Kreisstadt Saarlouis, das Lokale Bündnis für Familie in Saarlouis und Kooperationspartner im Rahmen des Sommerferien-Programmes. Besonders Kinder und Familien sind durch Corona in ihrem Freizeitverhalten stark eingeschränkt. Eine grundsätzliche Familienförderung, Gemeinschaft, Freude und Anregung sind deshalb wichtige Ziele bei allen Angeboten.

Wohnortnah wurden speziell für Familien acht Termine rund um Spielplätze in allen Stadtteilen konzipiert. Das Motto lautet „SAMstag - Soziales Aktives Miteinander“ für alle - Kinder, Geschwister, Freunde, Großeltern oder Verwandte. Bei den Angeboten ist Zeit, um gemeinsam mit der ganzen Familie, mit neuen und alten Freunden zu spielen. Es gibt ein wechselndes Programm an Kreativangeboten, Bewegungsspielen und Überraschungen. Bei Regen oder Unwetter muss eine Veranstaltung entfallen. Kinder dürfen am Aktionstag nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Termine: jeweils samstags von 16.30 bis 19 Uhr


Corona-Regelungen: Für alle Angebote gelten die tagesaktuellen, gesetzlichen Regelungen zur Bekämpfung der Pandemie (Maske, Abstand, Nachweis, Nachverfolgung usw.). Die Veranstalter achten auf die strikte Einhaltung der Regelungen.

Eine Voranmeldung ist für fast alle Angebote erforderlich. Bei dem offenen Angebot „SAMstag“ verkürzt eine gewünschte Voranmeldung die Einschreibezeiten vor Ort. Anmeldungen zu allen Aktionen für alle teilnehmenden Kinder und Erwachsenen werden unter Angabe von Name, Adresse, Telefon, Email, Alter der Kinder per Mail angenommen.

Weitere Infos im Internet unter www.saarlouis.de sowie unter Tel. (0 68 31) 44 36 00 bei der Kinderbeauftragten Corinna Bast.


Kapitän Jakob und sein Smutje Lucie laden die Kinder zu einer aufregenden Schatzsuche ein. (Foto: Künstler)

Ferienprogramm auf der Vaubaninsel

Die Kreisstadt Saarlouis bietet in diesen Sommerferien erstmals auf der Vaubaninsel ein Kinderferienprogramm an. Jeden Sonntag, ab 11 Uhr, tritt jeweils ein anderer Künstler speziell für die Kids auf. Zauberei, Artistik, Jonglage und Puppentheater stehen auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.

Verbleibender Termine:

  • 29.08.2021, 11 Uhr - Maxim Maurice & Jennifer Martinez: Das vielseitige Saarlouiser Künstlerpaar lässt Gegenstände verschwinden und erscheinen, Tische schweben und Flaschen sich scheinbar endlos vermehren. Maxim Maurice präsentiert in seiner Kinderzaubershow seine persönliche Sockensammlung, die plötzlich zum Requisit wird. Ob es einem Zuschauer tatsächlich gelingt, blind zwei Paare aus der unübersichtlichen Sammlung zu ergreifen, erfahren die Zuschauer spätestens während der Vorstellung. Ein überraschendes Ende ist garantiert.  


Corona-Bestimmungen: Zum jetzigen Zeitpunkt benötigen alle Zuschauer ab sechs Jahren einen tagesaktuellen Coronatest, einen Nachweis der Genesung oder eine vollständige Impfung. Die Veranstalter bitten die Besucher, sich im Vorfeld über die geltenden Corona-Auflagen zu erkundigen.


Jenseits der Grenze

Holiday Park

Freizeit-Spaß
Neuer Themenbereich 'Wickieland'
Wohin in den Ferien? Im Holiday Park in Haßloch hat jetzt das "Wickieland" eröffnet. Der neue Themenbereich orientiert sich an der Kinderserie "Wickie und die starken Männer" und lädt mit einigen Attraktionen zu neuen Abenteuern ein.


Weitere Ausflugstipps

Esel mit Nachwuchs im Wildpark Saarbrücken (Foto: SR/Julia Becker)

Wildparks in der Region

Wilde Tiere hautnah erleben - das kann man in den Wildparks der Region, beispielsweise im Saarbrücker Wildpark. Zu dem Ausflugsziel gehört auch ein schöner Spielplatz im hügeligen Waldgelände.

Weitere Infos: www.saarbruecken.de


Im weitläufigen Wildfreigehege Karlsbrunn im Warndt, das auch problemlos mit Kinderwagen zu besuchen ist, gibt es westafrikanische Zwergziegen, Damwild, Sikawild und Wildschweine zu entdecken.

Weitere Infos: www.grossrosseln.de


Weit über die Landesgrenze bekannt ist der Wolfspark Werner Freund im Merziger Wald. Das Gelände umfasst sieben Gehege sowie ein Reservegehege. Von den Aufsichtstürmen aus bekommt man einen guten Einblick in das Leben der 20 europäischen, kanadischen, sibirischen und arktischen Wölfe.

Weitere Infos: www.wolfspark-wernerfreund.de


Historisches Museum Saar (Foto: SR/Lisa Huth)

Historisches Museum Saar

Im Historischen Museum Saar in Saarbrücken können die Besucher auf Zeitreise durch die Geschichte des Saarlandes gehen – von den unterirdischen Kasematten bis zu den Zeiten nach dem Zweiten Weltkrieg.

An jedem ersten Mittwoch im Monat bietet das Museum am Saarbrücker Schlossplatz freien Eintritt für alle. Geöffnet ist das Haus an diesem Tag von 10 bis 20 Uhr.

Weitere Infos: http://www.historisches-museum.org


Radfahren und Wandern

Mit dem Rad durch Wiesen und Wälder, an Flüssen und Seen entlang - das Saarland bietet eine große Auswahl an familienfreundlichen Radtouren. Auch eine Wanderung kann zum Abenteuer werden, wenn die Kinder die Natur entdecken und beobachten.

Ob Rad oder Wanderung - bei der Planung hilft die kostenlose Saarland-Touren-App. Die gibt es zum Downloaden im App Store oder bei Google Play.


Skateanlagen

Die Skateanlage im Saarbrücker Bürgerpark ist aus Beton und bietet für jedes Fahrverhalten hohe Funktionalität und Attraktivität für alle Skater.

Im Wendelinuspark St. Wendel gibt es sogar eine der größten Skateanlagen in Europa: Fun-, Curb- oder Kombibox, Snakerun, Quarterpipe und Ramps warten auf Anfänger und Profis, die sich am liebsten auf Rollen fortbewegen. Ein fünf Kilometer langer und asphaltierter Sportparcours steht ebenfalls zur Verfügung. Das Besondere dabei ist, dass dieser Weg nachts beleuchtet und mit Trinkwasserspendern, Ruhebänken und Schutzhütte ausgestattet ist.

Auf dem Skate- und Freizeitweg in Reden ganz in der Nähe der Wassergärten können Familien große Runden über die gesamte Länge von 4,2 Kilometern drehen. Abkürzungen um Weiher oder Halde sind möglich.
Weitere Infos: www.landkreis-neunkirchen.de


Waldhochseilgarten/Abenteuerpark Saar (Foto: Abenteuerpark Saar)

Kletterpark Saarbrücken

Mitten im Stadtwald Saarbrücken gelegen, ist der Waldhochseilgarten mit seinen sieben Parcours und 75 Übungen eine Herausforderung der besonderen Art. Ohne die Natur und die Bäume zu verletzen, sind in drei bis 14 Meter Höhe Übungen zu bewältigen und Hindernisse zu überwinden. Unter den Baumkronen führt der Weg über Drahtseile, Schaukeln, Seilbrücken und Holzstege.

Klettern ohne Begleitung kann man dort im Kinder-Kletterlabyrinth für Kids ab fünf Jahre.

Weitere Infos: Abenteuerpark Saar, Rehtälchen, 66123 Saarbrücken, Tel. (06 81) 9 38 54 40 oder unter www.abenteuerpark-saar.de


Abenteuerwald Saarschleife (Foto: SR/Stephan Deppen)

Abenteuerwald Saarschleife

An der Saarschleife hat wieder der Abenteuerwald eröffnet. Dort gibt es jede Menge Platz zum Klettern, Hüpfen und Entdecken: 7.000 Quadratmeter umfasst der Park - er ist also so groß wie ein ganzes Fußballfeld. An etwa 25 Stationen kann man sich dort ordentlich auspowern - und das mitten im Wald!

Weitere Infos: unter www.abenteuerwald-saarschleife.de


Auch hier seid Ihr herzlich willkommen

Der Jakobshof
Ein kleines Paradies für Mensch und Esel
Kurz hinter Kleinblittersdorf, in Auersmacher, gibt es ein kleines Paradies für Esel und Mensch: den Jakobshof. Und das Schöne daran: Besucher sind herzlich willkommen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja