Sting (Foto: Eric Ryan Anderson)

Sting

 

Termin: 30.06.2018 - 21.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr)

Ort: Esch-sur-Alzette, Belval

Tickets: 73 Euro zzgl. Gebühren bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mit seiner 1977 gegründeten Band Police wurde Sting bekannt. Die Gruppe veröffentlichte fünf Studioalben, hat fünf Grammys und zwei Brits erhalten und wurde 2003 in die 'Rock Hall of Fame' aufgenommen. Seit Mitte der 80er Jahre ist der Brite auch solo erfolgreich. Er wurde mit unzählige Preisen, darunter zehn weiteren Grammy Awards, zwei Brits und einem Golden Globe ausgezeichnet. Zudem war er dreimal für den Oscar und einmal für den Tony nominiert. Insgesamt verkaufte er in seiner Karriere als Solokünstler und mit Police fast 100 Millionen Tonträger.

Der 1951 in Newcastle geborene Künstler ist vielseitig als Komponist, Singer/Songwriter, Schauspieler, Autor und Aktivist tätig. Sting unterstützt unter anderem Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International und 'Live Aid'. Mit seiner Ehefrau Trudie Styler gründete er zudem 1989 den 'Rainforest Fund' zum Schutz der Regenwälder und ihrer bedrohten Bevölkerung. Um die Welt für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und Spenden zu sammeln hat das Ehepaar gemeinsam 17 Konzerte organisiert. Der 'Rainforest Fund' entwickelte sich zu einem Netzwerk miteinander verbundener Organisationen, die in mehr als 20 Ländern und drei Kontinenten arbeiten.

Nach seiner ausverkauften Show am 1. April 2017 kehrt Sting nach Luxemburg zurück. Er wird sowohl seine klassischen Hits, wie auch Songs von seinem kommenden, karibisch inspirierten Album "44/876" spielen, das er in Zusammenarbeit mit Reggae-Star Shaggy aufgenommen hat. Ab 20. April ist das Album erhältlich, das die geteilte Liebe des Duos für Jamaika reflektiert - seine Musik, den Spirit seiner Einwohner und die Strahlkraft seiner Kultur.

Artikel mit anderen teilen