'SR 1 Alm Open Air Sommer Edition' (Foto: Veranstalter)

SR 1 Alm Open Air Sommer Edition

  10.07.2021 | 09:15 Uhr

Die Corona-Pandemie machte nach 2020 auch in diesem Jahr wieder einen Strich durch die Veranstaltungspläne am Erlebnisort Reden. Alle Großveranstaltungen mussten abgesagt oder verschoben werden. Aber nun kehrt die Live-Musik nach Reden zurück. Vom 20. bis 29. August 2021 steigt der 'Redener Musiksommer'. Darunter auch die 'SR 1 Alm Open Air Edition' am 22.08.21 mit folgenden Künstler*innen: Cassandra Steen, Madeline Juno und Benne.

Das Veranstaltungskonzept

Das Veranstaltungskonzept des 'Redener Musiksommer' dürfte für diejenigen, die bereits 2020 auf der Alm die 'Biergarten Konzerte' oder die 'Tropical Mountain Sunset Sessions' besucht haben, nichts Neues sein: Die Zuschauer bewegen sich mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihrem fest gebuchten Platz und können an diesem dann auch ohne Maske den Abend verweilen und die Stimmung genießen.

Ein Wechsel zu anderen Tischen ist aus Hygieneschutzgründen leider nicht erlaubt. Der Platz darf nur verlassen werden, um Getränke und Speisen zu erwerben oder die Toiletten aufzusuchen.

Neben Tischen mit acht Sitzplätzen gibt es auch Tischgruppen mit Stehplätzen, welche mit bis zu zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten besetzt werden können.

Neu ist allerdings, dass in diesem Jahr die Veranstaltungen nicht 'auf der Alm', sondern am Fuße der Bergehalde stattfinden. Auf der Freifläche können die Veranstalter für mehr Sicherheit sorgen. Die Besucher sollen möglichst kontaktlos bis zum Parkplatz und unmittelbar bis vor das Veranstaltungsgelände anreisen können.

SR 1 Alm Open Air Sommer Edition

Termin: 22.08.2021, 18 Uhr

Ort: Erlebnisort Reden

Bei der kleineren Ausgabe des 'SR 1 Alm Open Air' sind folgende Künstler dabei:

  • Cassandra Steen: Die in Deutschland lebende US-Amerikanerin hat schon mit vielen Musikgrößen zusammen gearbeitet. Mit 17 Jahren trat sie erstmals als Duett-Partnerin von „Freundeskreis“ auf. Sie ist zusammen mit Xavier Naidoo, Sabrina Setlur und Bushido zu hören gewesen und hat sich spätestens seit ihrem 2009 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichneten Album „Darum leben wir“ und dem darauf zusammen mit Adel Tawil veröffentlichten Hit „Stadt“ als Solokünstlerin etabliert.
  • Madeline Juno: Madeline Juno kann in ihren jungen Jahren schon vier Alben vorweisen. Als erste Single erschien im November 2013 'Error', im Frühjahr 2014 folgte ihr Debütalbum 'The Unknown'. Mit der EP 'Waldbrand' und ihrem dritten Album 'DNA' begann 2016 ein Wandel hin zu tiefgründigen Popballaden in deutscher Sprache. Ihr neuestes Werk 'Was bleibt' ist seit September 2019 auf dem Markt.
  • Benne: 2015 war er mit Adel Tawil auf Tour. Das Lied 'Nie mehr für immer' seines Debüt-Albums wurde zum Titelsong des gleichnamigen ARD-Spielfilms ausgewählt. Mit seinen dritten Longplayer 'Im Großen und Ganzen' hat er es auf Platz 41 der Charts geschafft hat. In seinen Songs stellt er sich oft Fragen zum Leben und zu sich selbst.

Tickets und Corona-Bestimmungen

Eintrittskarten für die Veranstaltungen vom 20. bis 26. August sind ausschließlich online erhältlich unter www.alm-events.de. Die E-Tickets ohne Versandgebühren können entweder ausgedruckt oder bequem mit dem Smartphone per QR-Code am Einlass vorgezeigt werden.

Da auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen ausschließlich Geimpfte, Genesene oder getestete Personen zu den Veranstaltungen zugelassen werden können, wird am Einlass ebenfalls eine Kontrolle dieses Nachweises erfolgen. Außerdem wird eine die Erfassung der Kontaktdaten zur Rückverfolgung von potenziellen Infektionsketten erfolgen.

Nähere Infos zu den Einlassbedingungen und Nachweise gibt es kurz vor den Veranstaltungen unter www.alm-events.de/infos.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja