Pawel Popolski  (Foto: Veranstalter / Brainpool)

Der Popolski Wohnzimmershow

 

Termin: 12.10.2018 - 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Ort: Saarlouis, Theater am Ring

Tickets: bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen

In der neuen 'Popolski-Wohnzimmershow' mit dem Titel 'Außer der Rand und der Band' präsentiert Pawel Popolski weitere Sensationen aus der Welt der Pop-Musik. Zum Beispiel, wie Opa Popolski bei einem Gürkchen-Frühstück mit einem Pfefferstreuer, zwei Paprikaschoten und einem gekochten Ei den Technobeat erfand. Oder warum der Reggae in Wahrheit nur eine Polka auf halber Geschwindigkeit ist.

Er lüftet das Geheimnis um das wichtigste Instrument der Pop-Musik und erzählt die Geschichte vom uralten polnischen Volk der Mayek, die nicht nur die Pyramiden erfanden, sondern auch die größte Katastrophe der Pop-Musik vorhersahen: Dieter Bohlen.

Dorota Popolski öffnet erstmals ihr privates Fotoalbum und enthüllt die lange Liste ihrer spektakulärsten Liebes-Katastrophen. Vom polnischen Stehgeiger David Garretski über Justin Biberek bis hin zu Prominenten aus Film, Fernsehen und Politik ist alles vertreten, was Rang und Namen hat. Und sie singt das schönste Liebeslied der Pop-Geschichte: 'Polka was my first Love and it will be my last…'

Pawel Popolski  (Foto: Veranstalter / Brainpool)

Und natürlich wird wieder mit dem gesamten Publikum Wodka getrunken, verspricht der Veranstalter. Vielleicht schaut sogar das ein oder andere Popolski-Familienmitglied vorbei… In jedem Fall geht wieder „der Post ab durch der Decke!“

Hinter dem Pseudonym Pawel Popolski steckt Achim Hagemann. Als Schlagzeuger der fiktiven polnischen Kabarettgruppe 'The Pops' tritt er mit dem Programm 'Der Popolski Show' auf. Dafür wurde er unter anderem für den Grimme-Preis und den 'Deutschen Fernsehpreis' nominiert.

Der Komponist und Musiker wurde 1965 in Recklinghausen geboren. Auf dem Gymnasium lernte er Hape Kerkeling kennen. Die beiden gründeten zusammen eine Schüler-Rockband. Von 1989 bis 1991 war Hagemann mit dem Komiker in der Comedyserie 'Total normal' zu sehen. Er komponierte für Hape Kerkeling unter anderem die Hits 'Das ganze Leben ist ein Quiz' und 'Hurz'. Auch zu dem auf dem gleichnamigen Film basierenden Musical 'Kein Pardon' steuerte er viele Songs bei.

Artikel mit anderen teilen