Konzertabsage (Foto: Pixabay/thekaleidoscope/SR 1)

Keine Großveranstaltungen bis 31. August - Auch SR 1 Konzerte betroffen

  19.05.2020 | 15:31 Uhr

Im Zuge der Corona-Maßnahmen sind in Deutschland Großveranstaltungen bis zum 31. August untersagt. Davon sind auch viele Veranstaltungen im Saarland betroffen. Ob sie abgesagt oder verschoben werden und wie mit den Tickets verfahren wird, das müssen die Veranstalter nun klären bzw. haben sie bereits getan.

Konzerte, Volksfeste, Messen, Fußballspiele – sämtliche Großveranstaltungen sind in Deutschland bis Ende August aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Darauf haben sich die Regierungschefs der Länder mit Kanzlerin Merkel geeinigt. Auch zahlreiche Veranstaltungen im Saarland sind davon betroffen.

Die Veranstalter sind derzeit in Gesprächen mit den Künstleragenturen.
Fragen, ob es Nachholtermine gibt, für die die gekauften Tickets weiter gültig wären, oder ob gekaufte Tickets zurückgegeben werden können oder Gutscheine für andere Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt angeboten werden, können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht für alle Veranstaltungen sicher beantwortet werden.

Wir sind mit den Veranstaltern in Kontakt und informieren Euch, sobald es Antworten auf diese Fragen gibt.

Das SR 1 Alm Open Air wird daher auf 2021 verlegt
... so wie weitere SR 1 Konzerte ebenfalls

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja