'Der Herr der Ringe und der Hobbit'  (Foto: Basima)

Der Herr der Ringe & der Hobbit

  10.09.2019 | 14:00 Uhr

Termin: 29.12.2019 - 20 Uhr

Ort: Saarbrücken, Saarlandhalle

Karten: an den bekannten Vorverkaufsstellen


Von den bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen, lyrischen Melodien der Elfen - fast 100 Mitwirkende verwandeln die Saarlandhalle in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes. Nach dem ausverkauften Saarbrücker Gastspiel im vergangenen Jahr möchte die Show 'Der Herr der Ringe & der Hobbit' am 29. Dezember die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens Trilogie wieder als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor zum Leben erwecken.

Howard Shore, der die Musik für die Filmhits komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Dazu gehören auch die Erfolge von Annie Lennox und Enya. Shores Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners 'Ring' das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die laut Veranstalter auch bestens ins heutige 'Trump-Zeitalter' passt.

'Pippin'-Darsteller Billy Boyd (Foto: Veranstalter)

Als Erzähler und Sänger ist der 'Pippin'-Darsteller Billy Boyd live in Saarbrücken mit dabei. Der Schauspieler, Sänger, Musiker und Komponist spielt mehrere Instrumente, darunter Gitarre, Bass und Schlagzeug, und singt sowohl Bariton als auch Tenor. In dem Film 'Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs' interpretierte er das Lied 'The Edge Of Night', eine eigene Komposition zu Tolkiens Text. Zudem sang er den Titel 'The Last Goodbye' für den Abschluss der 'Hobbit'-Triologie 'Die Schlacht der fünf Heere'.

Die Musik wird live von dem 'Tolkien Ensemble', dem Chor und der Philharmonie des Auenlandes sowie dem 'Staatlich Akademischen Symphonie-Orchester der Republik Weißrussland' gespielt. Ein Beitrag von 'Saruman'- Darsteller Sir Christopher Lee rundet das Programm ab.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja