Clueso (Foto: Universal/Christoph Köstlin)

Clueso

 

Termin: 20.11.2020 - 20 Uhr

Ort: Saarbrücken, E-Werk

Tickets: ab sofort bei den bekannten Vorverkaufsstellen

Wenn man seit mehr als zwei Jahrzehnten Musik macht, ist es irgendwann vielleicht Zeit für einen „Neuanfang”. Bei Clueso war dieser Punkt 2016 erreicht. Alles überdenken, die Weichen auf Anfang stellen, sich von langjährigen Wegbegleitern verabschieden und von vorne beginnen – genau das machte Clueso, und er machte es auf seine Art: mit einem neuen Album, das er passenderweise „Neuanfang” nannte, und einer ausgedehnten Tour. Denn auch wenn er sich von seiner Band und seinem Manager getrennt hatte, war die Musik eine feste Konstante in Cluesos Leben.

Thomas Hübner, wie Clueso eigentlich heißt, kann gar nicht anders, als seine Gefühle in Musik auszudrücken. Wenn ihn etwas beschäftigt, greift er zur Gitarre und singt seine Gedanken heraus. Texte und Melodien sind sein Zugang zu allem, was um ihn herum passiert – er erklärt sich die Welt durch Musik und teilt sich ihr auf gleiche Weise mit. Clueso ist eben mit Leib und Seele Musiker. Und letztlich ist jedes neue Clueso-Album wie ein neuer Anfang - wie kaum ein anderer deutscher Musiker erfindet er sich mit jeder neuen Platte immer wieder neu.

Clueso - Handgepäck I  (Foto: Vertigo Berlin (Universal Music))

Die Liebe zum Reisen ist der Leitfaden auf Cluesos aktueller Platte "Handgepäck I". "Es gibt genug Flecken, die ich noch nicht gesehen habe", bedauert Clueso. Denn viele Reisen lässt sein Terminplan gar nicht zu, deshalb verbindet er seine Trips meist mit Videodrehs. Reisen sind wichtig für ihn, denn dabei gehen stets neue Türen gehen auf, die auch zur Inspiration für neue Songs werden können.

Songs plant Clueso allgemein nicht, "es sind eher Eingebungen". "Die Songs auf "Handgepäck" sind mir eher zugeflogen", verrät er. Teilweise sind es auch Lieder aus Skizzen, die er schon vor langer Zeit gemacht hat und die er auf Reisen dabei hatte. Neue Songs für einen 2. Teil von Handgepäck gibt es auch schon, alle Fans dürfen daher auf mehr gespannt sein.

Und mehr soll es in diesem Jahr reichlich geben. Immer, wenn er einen neuen Song fertig hat, der ihm gefällt, dann will er ihn auch gleich veröffentlichen. "Es wird also viele Einzeltracks geben!" verspricht er uns jetzt schon. Am Ende soll aber wieder ein Album daraus werden.

Das Jahr 2020 wird für Clueso also ein spannendes und "echt krasses Jahr", wie er sagt. Und das nicht nur wegen der neuen Songs. Denn es stehen auch noch viele Festivals auf seinem Terminplan. "Und dann gibt's im November noch eine Tour von mir, eine eigene, auf die ich mich sehr, sehr freue!" Die führt den sympatischen Musiker auch nach Saarbrücken. Auf sein Konzert im E-Werk können sich seine Fans auch jetzt schon freuen!

Artikel mit anderen teilen

0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja