Alexa Feser (Foto: Pressefoto)

Alexa Feser

 

Termin: 10.10.2019 - 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Ort: Neunkirchen Neue Gebläsehalle

Tickets: an den bekannten Vorverkaufsstellen

Mit ihrem Album 'Zwischen den Sekunden' landete Alexa Feser auf Platz drei der deutschen Album-Charts. Ihre Songs wie 'Wunderfinder' (feat. Curse), 'Medizin' und 'Wir sind hier' wurden millionenfach gestreamt und viele ihrer Konzerte sind ausverkauft.

Kürzlich ist nun 'A!', das neue Album von Alexa Feser erschienen. Darauf lässt die Sängerin tief blicken - so tief, wie man es in der deutschen Pop-Landschaft selten erlebt - und erst recht nicht von einer Künstlerin, die man als starke, erfolgreiche Frau kennt.

Nach ihren bisherigen Erfolgen wäre einfach gewesen, da weiterzumachen, wo sie mit ihren Vorgänger-Alben aufgehört hatte. Ihre große Gabe, Alltags-Situationen in Texten mit kraftvollen Bildern abzufassen, verhalf der Musikerin zu einer Vielzahl an Songs, die das breite Feld der Emotionen als solche thematisieren. Doch Alexa wollte den Blick von außen nach innen richten. Auf sich selbst. Die Zeit sei reif für Klartext, wie sie sagt: „Auf 'A!' findet man meine Reise von damals bis heute – mein Leben bis zum jetzigen Zeitpunkt.“

Alexa Feser - A! (Foto: Warner Music International)

Um sich dem eigenen Lebenslauf schonungslos und künstlerisch zu widmen, braucht es Ehrlichkeit, Reflektion, vor allem aber Mut zur Offenheit. Alles das besitzt die Künstlerin und teilt auf 'A!' der ganzen Welt mit, was man - wenn überhaupt - seinem besten Freund anvertrauen würde.

Bei der Album-Produktion verließ sich die Musikerin ganz auf ihr Bauchgefühl – gut so, denn: „Das Album klingt reduzierter, moderner, in vielen Teilen immer noch groß. Die Größe wird aber eher durch die Atmosphäre geschaffen und dadurch hat es sehr viel Nähe.“ 

Nach den 18 nahegehenden Deutschpop-Songs fragt man sich: Kann man so einer offenen Künstlerin überhaupt noch näher kommen? Die Antwort lautet: Ja, man kann! Denn im Herbst 2019 setzt Alexa Feser mit ihrer Band fort, was im April dieses Jahres begonnen hat: Die 'A!'-Tour, die wie das Album, zahlreiche '!'-Momente bereithält: „Es gibt noch so viele Sachen bei mir zu entdecken. Irgendwo anzukommen, würde für mich Stillstand bedeuten – und ich habe das Gefühl, ich habe noch eine Mission“, sagt sie. 

Bereits 2017 hat Alexa bei ihrem SR 1 Unplugged-Konzert gezeigt, wie viel Power in ihr steckt. Und auch beim Saarbrücker Altstadtfest 2019 begeisterte sie bei ihrem Auftritt das Publikum. Nun kehrt die Sängerin und Songschreiberin am Donnerstag, 10. Oktober, ins Saarland zurück. Denn dann gastiert sie auf ihrer 'A!'-Tour in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen.

Artikel mit anderen teilen