SR 1 Moderator Christian Balser mit einem Stück Rasen aus dem Saarbrücker Ludwigsparkstadion (Foto: SR1/Elena Oberhauser)

Ein Stück Ludwigspark-Rasen für zuhause

  25.09.2020 | 07:50 Uhr

Endlich: Der 1. FC Saarbrücken darf wieder im Ludwigsparkstadion spielen! Premiere ist am Samstag gegen Hansa Rostock. Im neuen Stadion. Auf dem neuen Rasen. Drei FCS-Fans fiebern dann ganz besonders mit: Denn sie haben ein Stück vom Stadionrasen zuhause, das es bei SR 1 zu gewinnen gab.

Ein Stück Ludwigspark-Rasen für zuhause
Audio
Ein Stück Ludwigspark-Rasen für zuhause

Vor gut einer Woche wurde der neue Rasen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion verlegt - und wir haben ein paar Stücke davon mitnehmen dürfen - für Euch!

Der Gärtner des SR, Markus Latz, hat sich seither bestens um das junge Grün gekümmert, es auf Erde gebettet und gut gewässert. Und 'Balser & Mark' haben die kostbaren Stücke aus dem Ludwigspark an Euch verschenkt! Bei stolzen FCS-Fans findet der Rasen nun ein neues Zuhause, und verbindet sie nun noch stärker mit ihrem Lieblingsverein. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner :

Heiliger Rasen - Betreten verboten!

SR 1-Reporter Frank Falkenauer hat den FCS-Rasen gleich vorbei gebracht

Für einen echten FCS-Fan ist es wie ein Ritterschlag: ein Stück vom Fußballrasen aus dem Stadion in Händen zu halten. Für Sabine Prüß aus Jägersfreude ging dieser Traum in Erfüllung. Sie hat das erste Rasenstück, das wir verschenkt haben, gewonnen:

Das wertvolle Grün bekommt bei ihr natürlich einen Ehrenplatz, wo jeder den Rasen sehen kann! Aber: Betreten ist verboten!

Video [aktueller bericht 24.09.2020]
Das SR Fernsehen war bei der Übergabe auch dabei


Ein Stück FCS-Rasen für den guten Zweck

Auch Sabine Kulz aus Sulzbach gehört zu den Gewinnern. Sie ist nicht nur ein ganz besonderer FCS-Fan, sie engagiert sich auch in der Fanbetreuung. Und sie hat mit dem besonderen Stück Rasen etwas ganz Besonderes vor: Er soll für einen guten Zweck versteigert werden! Näheres dazu gibt es in den nächsten Tagen

Ein Stück FCS-Rasen für den guten Zweck
Audio
Ein Stück FCS-Rasen für den guten Zweck


Zurück im Ludwigsparkstadion

saarbruecken.de
Ludwigspark-Webcam
Wie sieht es im Ludwigsparkstadion aus? Die Webcam verrät es uns ...

Fast fünf Jahre ist es her, das letzte Heimspiel des 1. FC Saarbrücken im Ludwigsparkstadion. Das war am 5. Dezember 2015.

Fast fünf Jahre spielte der FCS dann im 'Exil': Während im Ludwigsparkstadion die Bagger am Werk waren, wurde das Herman Neuberger Stadion in Völklingen quasi zur zweiten Heimat.

Fast fünf Jahre mussten die FCS-Fans darauf warten, ihre Mannschaft wieder im heimischen Ludwigsparkstadion spielen zu sehen. Am 26. September ist es nun endlich soweit: Das erste Heimspiel in der 3. Liga gegen Hansa Rostock findet wieder 'zuhause' im Ludwigspark statt.

Zwar ist das Stadion immer noch eine Baustelle, aber der Rasen auf dem Spielfeld ist bereit für die erste Partie.

Alles ist bereit fürs erste große Spiel
Audio
Alles ist bereit fürs erste große Spiel
SR 1 Reporterin Simin Sadeghi durfte den Rasen schon betreten ... !


"Er schmeckt blau-schwarz"
Audio
"Er schmeckt blau-schwarz"
FCS-Fan Marius aus Saarbrücken hat sich den Rasen nicht nur aus der Nähe angeschaut, er hat ihn sogar geschmacklich geprüft - und für gut befunden :-)


Das Saarbrücker Ludwigsparkstadion aus der Luft ist innen bereits fertig, außen herum ist eine Baustelle (Foto: Alexander M. Groß/SR)

FCS - Hansa Rostock live

Auch Fans sind im Ludwigspark wieder dabei. Da der Stadionumbau noch nicht abgeschlossen ist, wird zunächst aber nur die Haupttribüne geöffnet. Bis zu 900 Zuschauer lässt die Corona-Verordnung zu - mit dem notwendigen Abstand natürlich.

Wer nicht ins Stadion kommt, kann das Spiel trotzdem live mitverfolgen: Im SR Fernsehen wird die Partie am Samstag ab 14 Uhr direkt übertragen!


Auch Thema in den Sendungen von SR 1 am 24. und 25.09.2020

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja