Interview mit saarländischer Italien-Expertin: Noch ein Rechtsruck in der EU?

Interview mit saarländischer Italien-Expertin: Noch ein Rechtsruck in der EU?

Audio | 26.09.2022 | (c) SR

Themen

Giorgia Meloni und die Rechtsaußenpartei "Frattelli d'Italia" haben bei der Parlamentswahl in Italien rund ein Viertel der Stimmen geholt und könnten nun als stärkste Kraft eine Koalition bilden. Mit dabei wären unter anderem auch noch die Lega Nord und die Partei von Silvio Berlusconi dabei wären. Noch ein Rechtsruck in der EU? Tatiana Bisanti leitet die Abteilung "Italienische Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft" an der Saar-Uni. Ihre Reaktion auf die Wahl im SR-Interview.
Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja