Bosse auf der Bühne beim SR Ferien Open Air 2019 (Foto: UNSERDING/Dirk Guldner)

12.500 Besucher bei SR Ferien Open Air

mit Informationen von Frank Falkenauer   28.06.2019 | 21:00 Uhr

Rund 12.500 Besucher sind am Freitag beim SR Ferien Open Air in die Sommerferien gestartet. Im Alten Bosenbachstadion in St. Wendel standen neben saarländischen Künstlern auch große Stars wie Bosse oder Max Giesinger auf der Bühne.

Alles zum Festival
SR Ferien Open Air St. Wendel

Bei strahlendem Sonnenschein feierten Schülerinnen und Schüler mit bekannten Stars wie Max Giesinger, Bosse und Summer-Cem gemeinsam den Beginn der Sommerferien. Nach Polizeiangaben war es ein ruhiges Festival. Die rund 30 Helfer des Roten Kreuzes mussten nach Angaben der Stadt lediglich 36 Bagatellfälle vor Ort versorgen.

Auf die Bedingungen bei rund 30 Grad Außentemperatur war der Veranstalter gut vorbereitet. Das DRK verteilte Wasser an die Festivalbesucher. Auch das Mitbringen von alkoholfreien Getränken war ausdrücklich erlaubt. Zusammen mit dem Verein "Miteinander Leben Lernen" und der Lebenshilfe St. Wendel wurde das Ferien Open Air zudem barrierefrei gestaltet.

Video [aktueller bericht, 28.06.2019, Länge: 5:14 Min.]
Schalte zum SR-Ferien-Open-Air

Der Sankt Wendeler Bürgermeister Peter Klär zeigte sich als Veranstalter „richtig zufrieden“. Das Festival habe sich so gut bewährt, dass man es unbedingt nochmal machen müsse. Auch SR-Intendant Prof. Thomas Kleist gab dazu grünes Licht. Das SR Ferien Open Air St. Wendel wird es also auch 2020 geben.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 28.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen