Andreas Waschburger (Foto: SR)

Waschburger landet auf Rang 20

  09.08.2018 | 21:40 Uhr

Freiwasserschwimmer Andreas Waschburger aus Saarbrücken hat bei den European Championships über zehn Kilometer Platz 20 belegt. Für die olympische Distanz benötigte er 1:50:51,5 Stunden.

Gold ging bei 16,7 Grad Wassertemperatur im Loch Lomond nördlich von Glasgow an den niederländischen Olympiasieger und Weltmeister Ferry Weertman in 1:49:28,2 Stunden.

Im Fotofinish verwies er den Franzosen Marc-Antoine Oliver auf den Silberrang. Der deutsche Starter Rob Muffels aus Magdeburg sicherte sich mit einer Zeit von 1:49:33,7 Stunden Bronze.

Video [aktueller bericht, 09.08.2018, Länge: 2:51 Min.]
ECS: Start für Saarländische Athletinnen und Athleten

Über das Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 09.08.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen